Startseite » BM Messespezial Holz-Handwerk - Juli 2022 »

Der kommunikative Blocksauger

J. Schmalz GmbH / Sonderveröffentlichung
Der kommunikative Blocksauger

Ob Erstausrüstung, Nachrüstlösung oder Ersatzteil: Die J. Schmalz GmbH entwickelt vakuumbasierte Konsolensysteme sowie Spannmittel für Holzbearbeitungsmaschinen verschiedener Hersteller.

Einer der neuesten Vertreter ist die Blocksaugerreihe VCBL-S6 für SCM-Maschinen. Auf einem robusten Grundkörper aus glasfaserverstärktem Kunststoff sitzt die 145 x 145 mm große Saugplatte, getrennt durch eine schützende Membran. Kleinere Auflageflächen bieten die Sauger-Cups, die der Anwender einfach in 15-Grad-Schritten mit einem Klemmhebel auf dem Grundkörper fixiert. Die Blocksauger spannen geschwungene Konturen ebenso sicher wie raue Oberflächen und kommen auch gut mit großen Querkräften zurecht.

Doch der VCBL-S6 kann noch mehr: Er ist kommunikationsfähig. Über eine NFC-Schnittstelle überträgt der Sauger alle technischen Daten an die Schmalz ControlRoom-App, sobald der Nutzer sein Smartphone an das Spannmittel hält. Das funktioniert nur auf kürzeste Distanz und schließt eine unbeabsichtigte Kopplung mit dem benachbarten Blocksauger aus. So ist eine eindeutige Identifikation auch dann möglich, wenn die Oberfläche verschlissen und das Produktlabel nicht mehr lesbar ist.

Schmalz ist Spezialist in der Automatisierung mit Vakuum sowie für ergonomische Handhabungssysteme. Zum breiten Spektrum im Geschäftsfeld Vakuum-Automation zählen einzelne Komponenten wie Sauggreifer oder Vakuum-Erzeuger, komplette Greifsysteme und Spannlösungen zum Festhalten von Werkstücken – wie der VCBL-S6.

J. Schmalz GmbH

72293 Glatten

www.schmalz.com

Halle 10.0, Stand 308

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de