Winkhaus ermöglicht Fensteröffnung via App. Elektronische Fensterüberwachung - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Elektronische Fensterüberwachung

Winkhaus ermöglicht Fensteröffnung via App
Elektronische Fensterüberwachung

Mit speziell auf den Anwendungsbereich abgestimmten Winkhaus-Verschlusskontakten können Alarmüberwachung, Klima- und Dunstabzugshaubensteuerung geregelt werden. Das Programm umfasst Sensoren, die am Blendrahmen sitzen und über Kontaktgeber am Fensterflügel geschaltet werden. Einige dieser Kontaktgeber können in den Winkhaus-Fensterbeschlag integriert werden und daher ein nur angelehntes von einem wirklich verriegeltem Fenster unterscheiden. Die reine Öffnungsüberwachung wird dagegen mit einem beschlagsunabhängig und starren Kontaktgeber erreicht. Während sich die Funkkontakte vor allem für die Nachrüstung empfehlen – an allen gängigen Fenstern aus Holz und Kunststoff ab einer Falztiefe von 24 mm – wird in Neubauten das kabelgebundene System von ActivPilot-Control bevorzugt. Die Funkkontakte sind kompatibel z. B. mit dem Thermokon Aktor und mit diversen Gateways für KNX. Die Technik basiert auf Reedkontakten mit einem Magneten. Die Datenübertragung führt der Funkkontakt mittels drahtlosem, offenen Funkstandard EnOcean aus. Dadurch können die Kontakte bereits mit einer Vielzahl EnOcean-kompatibler elektronischer Geräte kommunizieren. Zudem können sie in Smart-Home-Systeme eingebunden werden – z. B. in die Somfy-Tahoma-Box oder den Wibutler.

Winkhaus bietet die Funk-Technologie in zwei Varianten an: Verdeckt liegende Funkkontakte (FM.V.SW) und eine aufliegende Lösung mit Solarzelle für den energieautarken Betrieb. Eine optimierte Energieversorgung verlängert die Funktionsdauer des Batteriebetriebs auf fünf Jahre. Auch die Antenne verfügt über eine größere Funkreichweite. Das schwarze Gehäuse ist wasserbeständig und IP 67 geschützt. So ausgestattete Fenster lassen sich via App aus der Ferne steuern. Voraussetzung ist, dass das Fenster neben dem Funkkontakt auch das Beschlagsystem ActivPilot-Comfort-PADM enthält. Dessen Beschlagantrieb steuert das Fenster motorisch. Neben der Drehöffnung ist auch die Parallelabstellung möglich. (sk)

Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG

48291 Telgte

www.winkhaus.de

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Herstellerinformation
BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
BM-Videostars 2020
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
BM-Titelstars 2020
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de