Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Türen zum Genuss

Rubner Türen fertigt 400 Funktionstüren für die Molkerei Zott
Türen zum Genuss

Die Molkerei Zott aus dem bayerischen Mertingen vergrößert und erneuert ihre Unternehmenszentrale. Bei diesem Projekt wird größter Wert auf höchste Qualität bis ins kleinste Detail gelegt. Rubner Türen produziert und liefert dazu rund 400 maßgefertigte Türelemente mit bautechnischen Sonderfunktionen.

Zott ist in Mertingen und dem Einzugsgebiet in aller Munde. Denn die Molkerei stellt nicht nur einige der beliebtesten Joghurt-, Dessert- und Käsespezialitäten Deutschlands her, sondern gilt durch ihr hohes Maß an sozialem Engagement, zahlreiche Benefits sowie ein gezieltes Employer Branding auch als einer der Top-Arbeitgeber der Region. Beim Neubau der Unternehmenszentrale wurden vielseitige Nutzungsmöglichkeiten wie z. B. modernste Schulungs- und Besprechungsräume, ein lichtdurchflutetes Foyer, ein Fitness-Studio mit angrenzenden Gesundheitsräumen und das Betriebsrestaurant „Zotteria“ am Areal miteingeplant. Das Zott-Stammhaus blieb als Kubatur im Originalzustand erhalten.

Türen in vier Objekten

Der neue Verwaltungsbau setzt sich aus vier Baukörpern zusammen, das sind eine Menge verschiedener Räume – und eine entsprechende Anzahl an Türen. Der Auftrag für Rubner Türen umfasst rund 400 maßgefertigte und komplexe Türelemente für die verschiedensten Anforderungen, passende Laibungsverkleidungen sowie doppelte Flügeltüren. Der Großteil der Türen sind Funktionstüren – mit Schallschutz- und/oder Brandschutz-Eigenschaften. Gleich neben diesen Türen wurden zum Teil in den Gebäuden Inspektionstüren verbaut, die Zugang und Zugriff zu den technischen Installationen zwischen der abgehängten Decke und den Doppel- und Hohlraumböden ermöglichen.

Schwere Qualität, funktioneller Mehrwert

Bei den Schallschutztüren handelt es sich um modifizierte Elemente der bewährten Serie Rubner Still mit einer Schallschutzwirkung von 40 dB. Um dieses hohe Maß an Reduktion zu erreichen, werden bei Rubner sieben hochwertige Vollspanschichten im Sandwichverfahren lediglich an den Kanten miteinander verpresst. Da die Elemente über die gesamte Türblattfläche „frei schwingen“ können, absorbieren sie den Schall. Bei kombinierten Schall- und Brandschutztüren wird dieser Aufbau um die erforderlichen Brandschutzmaterialien ergänzt. Die Türblätter der Schallschutztüren weisen eine Stärke von 65 mm auf, die Brandschutztüren sind 72 mm stark. Die Außenmaße der Türelemente betragen zwischen 300 und 350 cm, das daraus resultierende Gesamtgewicht der Türblätter vermittelt beim Öffnen und Schließen das Gefühl „schwerer“ Qualität, eine Eigenschaft, die von den Planern und vom Auftraggeber gewünscht wurde – speziell bei den Sondertüren des repräsentativen Besprechungsraums im Stammhaus der Genuss-Molkerei.

Matte Sonderlackierung

Trotz ihrer vergleichsweisen hohen Massen punkten die verbauten Türenelemente mit optischer Leichtigkeit. Sämtliche Türen wurden flächenbündig und -bündig ausge- führt und fügen sich durch die Farbgebung – eine speziell für dieses Projekt hergestellte Sonderlackierung der Firma Adler – harmonisch in das Gestaltungskonzept ein. Das neue Farbmaterial (anstelle der ursprünglich vorgesehenen Eiche-Optik) bietet durch seine matte Oberfläche Vorteile durch eine gewisse Unempfindlichkeit gegenüber Fingerabdrücken und härteren mechanischen Einflüssen. Auf diese Weise trägt die Speziallackierung zum sauberen und edlen Aussehen der Türen bei.

Flexibilität und Zuverlässigkeit

Für Rubner Türen ist dieser Auftrag der bislang umfangreichste der Firmengeschichte. Die zeitnahe Produktion von rund 400 maßgefertigten und teilweise funktionell kombinierten Schallschutz- und Brandschutztüren konnte in der Fertigung durch die optimale Planung der zeitlichen und logistischen Abläufe effizient durchgeführt werden. Einen wesentlichen Beitrag zur fristgerechten Fertigstellung, Lieferung und Montage leistete auch die reibungslose Zusammenarbeit aller am Projekt Beteiligten – der Planer, Architekten und Auftraggeber. Rubner Türen konnte diesbezüglich sowohl durch Flexibilität als auch Zuverlässigkeit überzeugen. (sk)

Rubner Türen GmbH

39030 Kiens, Italien

www.rubner.com/tueren



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de