1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Werkstoffe miteinander kombiniert

Kneer-Südfenster stellt neues Alu-Kunststoffsystem vor
Werkstoffe miteinander kombiniert

Werkstoffe miteinander kombiniert
Die neuen Systeme bei Aluminium-Kunststoff-Fenstern AKF 724 S (links) und AKF 734 S bieten eine hochwertige Verbindung der Aluminiumschale. Foto: Kneer
Mit neuen Systemen bei Aluminium-Kunststoff-Fenstern, dem AKF 724 S (Anschlagdichtung) und AKF 734 S (Mitteldichtung), erweitert Kneer-Südfenster sein Sortiment in diesem Bereich. Im Gegensatz zu marktüblichen Systemen mit sogenannter Clip-Montage ist die Aluminium-Flügelschale nicht fest mit dem Kunststoffrahmen verbunden. Das erlaubt eine unterschiedliche Längenausdehnung der beiden Materialien und wirkt sich positiv auf die Lebensdauer des Systems aus.

Basis der neuen Fenster ist ein stabiles Kunststoffprofil, das sich für große Fensterelemente bis hin zu weitläufigen Hebe-Schiebetüren eignet. Zur individuellen Farbgestaltung stehen die komplette RAL-Farbpalette und viele Effektfarbtöne zur Verfügung. Dabei garantiert die Pulverbeschichtung Langlebigkeit und Farbechtheit. Das Fenster AKF 734 S erreicht mit Dreifachverglasung einen UW-Wert von bis zu 0,75 W/m2K und damit Passivhausniveau.
Im Zentrum des Messestands steht zudem eine 8,50 x 4,50 m große Pfosten-Riegel-Fassade im System Aluminium-Holz, die eine integrierte Hebe-Schiebetür zeigt. Diese Lösung erfordert keinen separaten Rahmen für die Hebe-Schiebetür, sodass lediglich die Flügelhölzer sichtbar sind. Der große Vorteil: Die Statik der Fassade wird durch die integrierte Hebe-Schiebetür nicht beeinträchtigt. Dadurch ist es möglich, die Dimensionen bei Pfosten und Riegel schlank zu halten und eine leichte Optik zu realisieren. Das rahmenlose System der integrierten Hebe-Schiebetür 115 Sky Plus wird serienreif angeboten.
Des Weiteren wird der Einsatz von schaltbaren Gläsern mit ihren unterschiedlichen Funktionen gezeigt. Die Steuerung von Fenstern, Rollläden, Raffstoren und Haustüren im Smart Home sind ebenfalls zentrale Themen, ebenso wie Barrierefreiheit, Einbruchschutz und Wohngesundheit. (sk)
Kneer GmbH
72589 Westerheim
Halle B4, Stand 309
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de