Rosskopf + Partner AG stattet Bäder mit Neolith und Avonite aus. Baddesign in einheitlichem Look - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Baddesign in einheitlichem Look

Rosskopf + Partner AG stattet Bäder mit Neolith und Avonite aus
Baddesign in einheitlichem Look

Für ein Eigenheim in Hessen stattete die Rosskopf + Partner AG drei Bäder mit einer hochwertigen Kombination aus dem Mineralwerkstoff Avonite und der Porzellankeramik Neolith aus.

Für Boden, ebenerdige Duschtassen und Wände kam in allen Bädern Porzellankeramik zum Einsatz. Die Fliesen wurden auf der Wasserstrahlschneidemaschine in individuellen Sonderformaten gefertigt. Aufgrund seiner Oberflächenstruktur ist das Material besonders griffig und warm, aber auch strapazierfähig und robust. „Das Material überzeugt mit großen Formaten und erstklassiger Beschaffenheit. Mit Rosskopf + Partner haben wir einen Spezialisten an der Seite, der in der Lage ist, diese großflächigen Materialien in bester Qualität zu verarbeiten,“ erklärt Stefan Böhm, Geschäftsführer von Küchen Böhm GmbH. Das Unternehmen aus Groß-Bieberau zeichnet für Entwurf, Planung und Ausführung verantwortlich.

Kombiniert wird der warme Grauton Pietra di Luna von Neolith mit Waschtischen aus dem Mineralwerkstoff Avonite im Farbton Porcelain. Diese Kombination wiederholt sich in allen drei Bädern. So haben beispielsweise alle Waschtische dieselbe Frontansicht, obwohl unterschiedliche Längenmaße und Beckenformen verwendet werden.

Wenig Fugen, große Flächen, ein stimmiges Farbkonzept, klare Linienführung und natürliche Akzente machen das Elternbad zum Ort der Entspannung. Hier zeigt sich, wie vielfältig Mineralwerkstoff einsetzbar ist. In die Duschrückwand aus Neolith ist eine farblich angepasste Ablagefläche aus Mineralwerkstoff eingelassen. Als Becken wurde ein „Lavanto Arco“ mit einer Sonderlänge von 106 cm gewählt. Das weiße Mineralwerkstoffbecken wird mit einem Unterschrank aus Eichenholz kombiniert.

Im Badezimmer der Kinder mit seinen weichen Formen kommt das Becken „Lavanto Lomo“ mit großem Fassungsvermögen zum Einsatz. Eine Wandverkleidung aus Mineralwerkstoff um den Wannenbereich dient dem Nässeschutz, denn diese ist fugenlos mit der Wanne verbunden. (ra)

Rosskopf + Partner AG

09573 Augustusburg

www.rosskopf-partner.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de