Kullen-Koti bietet Lösungen für WPC-Elemente. Bürsten machen Oberflächen - BM online
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Bürsten machen Oberflächen

Kullen-Koti bietet Lösungen für WPC-Elemente
Bürsten machen Oberflächen

In vielen Bereichen der mechanischen Oberflächentechnik erweisen sich technische Bürsten als pfiffige Problemlöser. Das trifft auch für das Finishing industriell gefertigter Bauelemente aus Wood Polymer Composites (WPC) zu. Häufig werden diese Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe im Extrusionsverfahren zu Profilen, Bodendielen und Platten verarbeitet und mit bedarfsgerecht ausgelegten Walzen- und Rundbürsten oberflächentechnisch veredelt. Zu den führenden Herstellern solcher Bürstensysteme gehört Kullen-Koti.

Die mechanische Oberflächenbearbeitung von WPC-Elementen stellt spezielle Anforderungen an die Werkzeuge. Bevor sie sich zu Bodendielen, Möbelstücken oder Fassadenverkleidungen weiterverarbeiten lassen, müssen WPC-Elemente oberflächentechnisch bearbeitet werden. Denn verfahrensbedingt haben sie nach der Extrusion eine sehr glatte und geschlossene Oberfläche mit einem meist unerwünschten Glanzeffekt.

Sollen aus den WPC-Elementen z. B. trittsichere Terrassen- oder Balkondielen entstehen, dann gehört eine Reduzierung der Rutschgefahr zu den unverzichtbaren Prozessschritten. In anderen Fällen geht es hingegen um das Einstellen spezieller optischer Design-Effekte durch gezieltes Mattieren oder Strukturieren. Für diese vielfältigen Aufgaben eignen sich anwendungsspezifisch ausgelegte Bürstensysteme, wie sie Hersteller Kullen-Koti auch für die Verarbeiter im WPC-Bereich entwickelt und fertigt.

Typisch für dieses Anwendungsgebiet ist die Verwendung ganz spezieller Feindrähte als Besatzmaterial. Je nach dem gewünschten Ergebnis können Anlagenbauer und Anwender hier aus einer Palette von mehr als 600 verschiedenen weichen, mittelharten und harten Drahtqualitäten aus Stahl und NE-Metallen auswählen. In der Praxis sind es derzeit vorrangig Drähte mit Durchmessern von 0,30 – 0,80 mm, die für die Strukturierung der noch warmen Profile aus den Extrusionslinien eingesetzt werden. Da sich für jede Aufgabenstellung meist rasch die geeignete Walzen- oder Rundbürste mit dem passenden Besatz zusammenstellen lässt, erweisen sich die Bürstensysteme vielfach als sehr effiziente und wirtschaftliche Bearbeitungswerkzeuge. (cn)

Kullen-Koti GmbH

72766 Reutlingen

www.kullen.de

Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
BM-Videostar: Jetzt mitmachen!
Herstellerinformation
BM-Titelstar: Jetzt mitmachen!
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Titelstars 2021
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
BM-Videostars 2020
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de