Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Körperlicher Support

BM nimmt verschiedene Exoskelette von Ottobock unter die Lupe
Körperlicher Support

Ottobock entwickelt und produziert seit 20 Jahren Exoskelette. Die technischen Lösungen sollen den Menschen in verschiedenen Arbeitssituationen entlasten und so langfristig körperlichen Schädigungen vorbeugen.

BM-Redakteurin Miriam Matsche

Für die unterschiedlichsten Arbeitssituationen und Belastungen hat Ottobock verschiedene Unterstützungssysteme entwickelt. Die Exoskelett-Lösungen entlasten den gesamten Körper und helfen, Muskel-Skelett-Erkrankungen vorzubeugen, die Produktivität zu steigern und die Arbeitssicherheit zu verbessern. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist das ein wichtiger Ansatz.

Probieren statt Studieren

Am Stand von Ottobock konnten wir einige Exoskelette auf der Stuttgarter Messe Logimat testen. Wir waren neugierig, wie sich so etwas in Echt anfühlt. Beim Anziehen und Feinjustieren der Exoskelette benötigten wir allerdings erst einmal etwas Hilfe. Als wir dann aber startklar waren, stellten wir wider Erwarten fest, dass auch die komplexeren Exoskelette wie Shoulder und Back sehr leicht und angenehm zu tragen sind. Vor allem die Bewegungsfreiheit beim Shoulder überzeugte uns. An ein paar Hebesituationen, wie gefüllten Kisten oder einem Maßkrug-Dummy, konnten wir die Exoskelette dann ausprobieren. Anfangs war die Unterstützungskraft zwar ungewohnt, aber im Vergleich zu Tätigkeiten ohne Exoskelett, waren die Belastungen spürbar reduziert.

Für jeden Anwendungsbereich ein Exoskelett

Bei Überkopfarbeiten bietet sich das Ottobock Shoulder an. Mit einer mechanischen Seilzugtechnik wird das Gewicht der erhobenen Arme auf die Hüfte abgeleitet und schont damit die Muskeln und Gelenke im Schulterbereich.

Um den Rücken zu schonen, eignet sich Ottobock Back. Hier wird die Last an der Schulter abgenommen und mithilfe der Stützstruktur in die Oberschenkel umgeleitet. Das führt zu einer Entlastung des unteren Rückens. Über einen Drehknopf lässt sich die Unterstützungskraft stufenlos einstellen.

Das Paexo Neck ist eine Nackenstütze, die den Nackenbereich und die Halswirbelsäule entlastet. Es lässt sich einzeln aber auch in Kombination mit dem Ottobock Shoulder tragen.

Paexo Thumb ist ein Exoskelett, das Menschen unterstützt, die täglich ihren Daumen beanspruchen. Es entlastet die Daumenendgelenke und schützt die Daumenkuppe vor mechanischen Einwirkungen.

Bei Lastenhandling bietet Paexo Wrist eine präventive Unterstützung des Handgelenks.
Wenn der untere Rückenbereich sowohl im Stehen als auch beim Heben entlastet werden soll, eignet sich Paexo Soft Back. Es ist auch mit dem Paexo Shoulder kombinierbar.

Wo kann ich das kaufen

Wer Interesse an den Exoskeletten hat, kann für Überkopfarbeiten das EXO-01 über den Vertriebspartner Hilti erwerben. Alle anderen Exoskelette sind bei Ottobock im Direktvertrieb erhältlich.

Exoskelette in Reel

Welche Exoskelette wir für Sie auf der Messe getestet haben, sehen Sie hier im Instagram-Video:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BM Fachmagazin (@bmmagazin_)

Ottobock SE & Co. KGaA

37115 Duderstadt

www.paexo.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de