1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

Neues von der Nullfuge

Rehau Kantensymposium 2015
Neues von der Nullfuge

Um die neusten Entwicklungen bei der Nullfugenverarbeitung sowie der Ver- und Bearbeitung der polymeren Oberflächen Rauvisio Crystal und Rauvisio Brilliant ging es beim 24. Rehau-Kantensymposium.

I Über 200 nationale und internationale Teilnehmer aus der Küchen-, Büro- und Wohnmöbelindustrie trafen sich in den Produktionshallen der Homag Group in Schopfloch.

Sieben Stationen hielt der Maschinenproduzent bereit, um die Verfahren rund um die polymeren Produkte von Rehau ausführlich vorzuführen. Aber es war auch Freiraum für Fachgespräche unter den Teilnehmern und mit den Spezialisten von Rehau, Leuco, Halemeier und Homag.
Station 1: An einer Durchlaufmaschine KAL330 mit Lasertec-Ausrüstung wurde die Verarbeitung des Glaslaminates Rauvisio Crystal gezeigt – sowohl in hochglänzenden als auch matten Varianten. Letztere wurden in fünf neuen Farbstellungen erstmals einem breiten Publikum vorgestellt. In Verbindung dazu gab es auch das passende Kantenmaterial: Raukantex Color mit 45° Fase sowie Raukantex Visions Duo-Design.
Raukantex Color ist eine voll durchgefärbte Kante, die mit einer 45° Fase angebracht wird. Ein spezielles Stirnplanfräsen führt zu der gewünschten Fase, Hobelschläge entstehen dabei nicht. Dafür erzeugt das Verfahren eine Hochglanz-Optik, die letztlich für den Echtglas-Look sorgt. Kommt eine Raukantex Visions Duo-Design zum Einsatz, wird die Glasoptik durch einen speziellen transparenten Schenkel an der Kante erzeugt. Während diese Kante bislang eine durchgehend einfarbige, polymere Funktionsschicht auf der Rückseite trug, die zu einer optischen Fuge führte, gibt es das Kantenband jetzt auch mit einer farblich zweigeteilten Funktionsschicht.
An der zweiten Station zeigte Rehau die neue stoßabsorbierende Nullfugenkante für das Büroumfeld. An Station 3 ging es um die Kantentrends 2015, an Station 4 um die Schrägbekantung an Bearbeitungszentren.
Die Verarbeitung von PP, ABS und PVC durch Heißluft demonstrierte Homag an der fünften Station mit einer KAL370 mit Hot-Air-Aggregat. Bei korrekter Verarbeitung zeigen die Kantenbänder keinen Unterschied zwischen Laser- und Hot-Air-Technologie. Station 6 zeigte die Bearbeitung von Rauvisio Crystal. Die letzte Station des Praxisteils befasste sich mit Themen zur Qualität von laserverschweißten Bauteilen. (ra/Quelle: Rehau) I
Rehau AG + Co
95111 Rehau
Halle 8.1, Stand E 030 – F 031
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de