Blick über den Tellerrand (65 Artikel)

Fachbeiträge für Schreiner und Tischler die über den Tellerrand blicken

Besuch beim Erfinder des „KernKlangbrettes“ Martin Kern

Klingendes Holz

Alle Menschen sollten ein Musikinstrument spielen, denn Musik macht glücklich – dieser Überzeugung ist zumindest Martin Kern. Mit dem „KernKlangbrett“ hat der engagierte Musikpädagoge ein einfach zu erlernendes Instrument entwickelt. BM-Redakteur Heinz Fink
Werkstattbesuch beim Tischlermeister Dietrich Rickert

Ein Leben fürs Holz

Ob Kirchenausstattungen, Direktorenzimmer oder Möbel für Privatkunden – Dietrich Rickert hatte in seinem langen Tischlerleben viele interessante Aufträge. Und auch heute noch verbringt der 91-Jährige täglich einige Stunden in seiner kleinen Hauswerkstatt. BM-Redakteur Heinz Fink
 
Als Schreiner-Azubi im Auslandspraktikum in Nepal

Am Fuße der Achttausender

Den eigenen Horizont zu erweitern, das Interesse an anderen Kulturen und mal im Ausland zu arbeiten – dies war der Antrieb für Anna Schmideder, Schreiner-Azubi im 3. Lehrjahr, sich für ein Auslandspraktikum in Nepal zu bewerben.
Jürgen Marschall schnitzt die Figuren der Augsburger Puppenkiste

Wenn Puppen lebendig werden

Wer erweckt eigentlich die Figuren der Augsburger Puppenkiste zum Leben? Es ist Jürgen Marschall, der das Schnitzhandwerk von seiner Mutter gelernt hat. Anna-Katharina Ledwa
Werkstattbesuch beim Flechtwerkgestalter Emmanuel Heringer

Feines Flechtwerk

Jahrtausende dienten sie den Menschen zum Schutz, ließen sie sicher Waren und Güter transportieren oder boten ihnen Lebensunterhalt. Flechtarbeiten begleiten den Menschen seit seiner Seßhaftwerdung vor gut 10 000 Jahren. Der Flechtwerkgestalter Emmanuel Heringer aus dem oberbayrischen Schechen bei Rosenheim gibt diesem...
Besuch in der Werkstatt von Horst Hummel in Mehrstetten

Historische Fadenspinner

Das Zifferblatt einer alten Uhr, ein silbernes Amulett, ein Rinderknochen. Mit originellen Materialien fertigt der gelernte Zimmermann Horst Hummel Handspindeln mit sehr guten Dreheigenschaften. Sehr zur Freude der Hobbyspinner, die diese alte Technik wiederentdeckt haben. Christine Speckner
Alana Nobbe ist Tischlerin und „Europaassistentin (HWK)“

Ausbildung and more

„In Dänemark arbeiten alle viel entspannter.“ Das ist eine Erfahrung, die Alana Nobbe während ihres Auslandspraktikums gemacht hat. Die 21-Jährige hat ihre Ausbildung in der Tischlerei Hegering absolviert und parallel die Zusatzqualifikation Europaassistentin (HWK) erworben. Claudia Schneider
Handwerkliche Entwicklungshilfe in Ruanda

Abenteuer Afrika

Nach Schule und Ausbildung mal raus. Neues erleben. Andere Länder und Kulturen kennenlernen. Das dachte sich auch Felix Rabe: Der 22-jährige, frisch gebackene Schreinergeselle aus Simtshausen bei Marburg, hat sich dazu gleich in die Nähe des Äquators aufgemacht. Exklusiv für...
Besuch beim Stocherkahnbauer in Tübingen

Sanft dahingleitend

Als Zillen, Nachen oder Kähne bezeichnet, sind sie noch heute in vielen Regionen Mitteleuropas zu finden. Auf dem Neckar in Tübingen gehören die hier Stocherkahn genannten Holzboote seit über hundert Jahren zum Stadtbild. Der Zimmermeister Rudolf Raidt betreibt in Hirschau...
Werkstattbesuch beim Möbelmacher Eckehard Weimann

Eigensinnig

Sie heißen „Molla“, „Scheitrbeig“ und „Hoinza“. Die Möbel des Allgäuer Schreinermeisters Eckehard Weimann sind eigenwillige Charaktere – ganz so wie ihre aus der Allgäuer Mundart entliehenen Namen. BM-Redakteur Heinz Fink