Ausstellung im Werkraum Bregenzerwald. Auf Biegen und Brechen - BM online

Ausstellung im Werkraum Bregenzerwald

Auf Biegen und Brechen

Gebogenes Holz steht im Mittelpunkt der Ausstellung „Wood Loop“, die derzeit im Werkraum Bregenzerwald zu sehen ist. (Foto: Michael Lio)
Wie bringt man Holz in Form, ohne es zu brechen? Die Ausstellung „Wood Loop – auf Biegen und Brechen“ macht nach dem Gewerbemuseum in Winterthur derzeit Station im Werkraum Bregenzerwald.

Die Sammlung zeigt historische und aktuelle Beispiele von geformtem Holz. Daneben wird der Einfluss von Designpionieren wie Michael Thonet, Alvar Aalto oder Charles und Ray Eames auf die heutige Formholzproduktion gezeigt. Ihnen gegenüber stehen zeitgenössische Beispiele aus den Werkstätten der Werkraum-Mitglieder.
Die Ausstellung ist noch bis 26. April 2014 zu sehen. (nr)
Hier haben wir über „Wood Loop“ in Winterthur berichtet.

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Herstellerinformation

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de