Siegerehrung „Die Gute Form“. Die Besten von 23 - BM online
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Die Besten von 23

Siegerehrung „Die Gute Form“
Die Besten von 23

Die_Gute_Form.jpg
Die Siegerstücke: 1. Platz, Säulenschrank von Jonas Heise (Mitte, 2. Platz, Anlehnmöbel von Martin Auer (rechts), 3. Platz, Tête-à-tête-Bank von Wolf Weingarten (links). Foto: TSD

In einem außergewöhnlichen Jahr hat ein einzigartiges Gesellenstück den Gesamtsieg beim Bundesgestaltungswettbewerb „Die Gute Form 2020“ errungen. Insgesamt standen 23 einmalige Gesellenstücke im Finale.

Jonas Heise aus Nordrhein-Westfalen schaffte es ganz nach oben auf das Treppchen. Mit einer „hochästhetischen kinematischen Möbelskulptur, die in jeder Hinsicht herausragend ist“, überzeugte er die Jury von seiner Abschlussarbeit. Heise, der bei Reichenberg & Weiss in Neukirchen-Vluyn ausgebildet wurde, darf sich als Gewinner über ein Preisgeld in Höhe von 1500 Euro sowie eine Profi-Handmaschine der Firma Festool freuen.

Auf den zweiten Platz kam Martin Auer, der ein Anlehnmöbel als Höhepunkt seiner Ausbildung in der Schreinerei Schretzlmeier aus dem bayerischen Train in den Wettbewerb eingebracht hatte. Belohnt wurde er mit 1000 Euro und ebenfalls einer Festool-Handmaschine.

Komplettiert wird das Siegertreppchen durch Wolf Weingarten, ausgebildet bei Antike Möbel Eberhard Metzner in Mainz. Bei seiner originellen Tête-à-tête-Bank stach vor allem „die beeindruckende Fertigungsqualität“ heraus. Weingarten sicherte sich 500 Euro Preisgeld für den dritten Platz sowie eine Festool-Handmaschine.

Vergeben wurden darüber hinaus drei Sonderpreise. (bs)

www.tischler-schreiner.de/die-gute-form-2020

Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de