1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Fensterfachtagung: Glasschäden im Fokus

Tischler NRW laden nach Lünen
Fensterfachtagung: Glasschäden im Fokus

Fensterfachtagung: Glasschäden im Fokus
Die Präsentation neuer Produkte ergänzt die Fensterfachtagung in Lünen.
Um Neuerungen in den Bereichen der Fensterfertigung und -montage geht es bei der Fensterfachtagung des Fachverbandes Tischler NRW am 25. Januar 2017 in Lünen. Der Veranstalter erwartet zu dieser Tagung, die stets zu Jahresbeginn stattfindet, wieder rund 200 Teilnehmer. Interessierte Fensterbauer können sich ab sofort anmelden. Bei der Tagung wird es unter anderem um die Frage gehen, welche Auswirkungen die aktuellen Neuerungen der EnEV auf den Fensterbau haben können. Auch die neue Befestigungsrichtlinie des Bundesverbandes Tischler Schreiner Deutschland, Verbesserungen im Einbruchschutz und weitere Themen rund um Fenster und Fassaden stehen auf dem Programm.

Glasschäden visuell beurteilen
Um Glasschäden dreht sich der zweite Schwerpunkt der Tagung. Dabei wird unter anderem der Frage nachgegangen, welche Risiken 3-fach-Isoliergläser mit sich bringen und wie Glasschäden visuell beurteilt werden können. Außerdem erhalten die Teilnehmer Anregungen, wie sie ihre Mitarbeiter dabei unterstützen können, individuelle Fertigkeiten weiterzuentwickeln. Abschließend können sich die Teilnehmer über Neuerungen im Baurecht informieren. Parallel zur Tagung präsentieren Hersteller und Zulieferer Produktneuheiten und Dienstleistungen.
Die Tagungsgebühren für die eintägige Veranstaltung betragen für Innungsmitglieder 115 Euro pro Person. Nicht-Innungsmitglieder zahlen 145 Euro pro Person (Preise zzgl. MwSt.). (bs)
Weitere Informationen zur Fensterfachtagung gibt es hier: http://www.tischler.nrw/infos-fuer-tischler/branche-verband/aktuelles/top-thema-3/
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de