BIEF-Versammlung wählte Vorstand

Neuer alter Vorsitzender

BIEF_PM-2019-Nachbericht-MV.jpg
Der wiedergewählte BIEF-Vorstand (v. l.): Burkhard Okel, Manuel Grün, Peter Stelly und Gerhard Gruber. Foto: BIEF

Bei der diesjährige Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Innenausbau, Element- und Fertigbau (BIEF) in Würzburg bildeten Vorstandswahlen, ein neues RAL-Gütezeichen, die Wiedereinführung der Meisterpflicht sowie Fachvorträge den Rahmen.

Bei der Vorstandswahl wurden Manuel Grün als Vorsitzender (Rienth) sowie Gerhard Gruber (Gruber Innenausbau-Holzbau), Burkhard Okel (Okel) und Peter Stelly (Stelly Hausrenovierungen) als weitere Vorstandsmitglieder bestätigt. „Ich freue mich gemeinsam mit dem Team unserer Geschäftsstelle auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem wiedergewählten Bief-Vorstand“, erklärte Geschäftsführer Jan Kurth.

Eigenes RAL-Gütezeichen?

Den fachlichen Mittelpunkt der Versammlung stellten Überlegungen zur Einführung eines eigenen RAL-Gütezeichens für den Innenausbau dar. Als Gastredner referierte Dipl.-Ing. Friedhelm Simon, EBD Services Pfullendorf, über die Möglichkeiten und Vorteile von schnittstellenreduziertem Bauen im Bereich von Brand-, Wärme- und Schallschutz.

Eine Diskussion zur anstehenden Wiedereinführung der Meisterpflicht in einigen Handwerksberufen und der Reform der Handwerksordnung, die von der Großen Koalition noch in diesem Jahr verabschiedet werden soll, rundete die diesjährige Vorstandssitzung ab. (bs)

Herstellerinformation

BM-Titelstars 2019

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Im Fokus: Ligna 2019

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de