Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Perfektes Pult in 18 Stunden

Deutscher Meister steht fest
Perfektes Pult in 18 Stunden

Ganze zwei Tage und das Ergebnis steht: Was nur 18 Arbeitsstunden zuvor ein überschaubares Häufchen Buchenholz war, ist unter fachkundiger Hand zu einem handwerklichen Stehpult geworden – und das gleich 13 Mal. Verantwortlich dafür sind die Nachwuchsprofis des Tischler- und Schreinerhandwerks, die sich bei den Deutschen Meisterschaften in Kamenz dieser Aufgabe gestellt haben.

Spitzenleistungen

Höchste Konzentration und Fokussierung waren unerlässlich, um die insgesamt 18 handwerklichen Verbindungen im exakten Winkel und weitere anspruchsvolle Details anzufertigen. Das beste Ergebnis erzielte in der knappen Zeit Johannes Bänsch aus Leipzig (Sachsen). Ebenfalls einen Platz auf dem Podium eroberte Philip Gollinger aus Weißbach (Bayern). Den dritten Platz belegte Darius Pohlschmidt aus Sassenberg (Nordrhein-Westfalen). Alle drei erhielten für die Spitzenleistung eine Festool Profi-Handmaschine. Für Johannes Bänsch gab es zusätzlich ein großzügiges Produktsortiment von Spax.

Mit den World Skills 2019 geht es weiter

Im August 2019 steht mit den Berufsweltmeisterschaften (World Skills) im russischen Kazan bereits das nächste große Event an. Für Johannes Bänsch, der nun zusammen mit Florian Meigel, dem Deutschen Meister aus 2017, das Tischler-Schreiner-Nationalteam bildet, geht es dann abermals auf Medaillenjagd. Die notwendige und intensive Vorbereitung absolvieren beide in den kommenden Monaten bei ihren jeweiligen Bundestrainern, den Schreinermeistern Florian Langenmair und Michael Martin. (bs/Quelle: TSD)

Den Wettkampf zum Nacherleben samt Stop-Motion-Animationen gibt es im TSD-Newsticker unter www.tischler-schreiner.de/plw-2018-news/

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de