Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Probleme und Zukunftspotentiale

Wiener Tür- + Torkongress
Probleme und Zukunftspotentiale

©_Peter_Griesser_|_www.petergriesser.com
Podiumsdiskussion mit Ewald Marschallinger, Kai Teckentrup und Thomas Braschel. Foto: Peter Griesser

Unter dem Motto „Strategien Visionen Innovationen“ stand der 1. Wiener Tür- + Torkongress im Palais Coburg. Eingeladen dazu hatte Interconnection Consulting.

Als Eröffnungsredner präsentierte Ewald Müller (Alu König Stahl / Schüco) den Status Quo der Aluminiumtür, wobei die Themen Nachhaltigkeit und Sensorik ebenso als Zukunftsträger präsentiert wie Komfort und Barrierefreiheit als Trendthemen vorgestellt wurden.

Breites Vortragsspektrum

Anton Resch (AMFT) veranschaulichte in seiner Präsentation zur CE-Kennzeichnung neben Grundlagen und Klassifizierungssystemen auch allgemeine Problemstellungen bei den Normierungen. Diese würden aufgrund der immer komplexeren Vorgaben seitens der Europäischen Union zu einer anwachsend komplexen Situation bei Herstellern und am Markt führen.

Auch im Vortrag von Kai Teckentrup (Teckentrup Door Solutions) spielten der steigende Zertifizierungs- und Dokumentationsbedarf eine Rolle ebenso wie die aktuellen Themen der Brandschutz-Dokumentation und des Fachkräftemangels. Das große Zukunftsthema seines Vortrags galt aber den sensorischen Zugangserfassungen, die sämtliche Elemente von der Energie-und Gebäudeoptimierung bis zur vorausschauenden Wartung abdecken können.

Ewald Marschallinger (Assa Abloy Österreich) setzte in seiner Präsentation zu den Zukunftsimpulsen aus Zulieferersicht deutliche Akzente auf den digitalen Wandel, der die Geschwindigkeit im Vertrieb ebenso beschleunigt wie das Zulieferportfolio der neuen Generation optimiert. (bs)

Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2020!
04068_bm_red_hh20_medium_rectangle_300x250.jpg
BM-Fotoaktionnnnn Foto: BM-Grafik
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de