Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Wie aus Holz Instrumente werden

Sonderausstellung im Holztechnischen Museum Rosenheim
Wie aus Holz Instrumente werden

„Hölzer – Töne – Musik – Wie aus Holz Instrumente werden“ heißt die Sonderausstellung, die vom 3. April bis 28. Oktober 2007 im Holztechnischen Museum Rosenheim, Max-Josefs-Platz 4, zu sehen ist.

Zehn verschiedene Meister ihres Faches zeigen, wie sie aus Holz die unterschiedlichsten Streich-, Zupf- oder Blasinstrumente fertigen – angefangen mit der Geige, über Zither, Harfe, Flöte, Fagott, Alphorn und Orgel bis zur mittelalterlichen Drehleier .
An verschiedenen Klangkörpern können die Besucher selbst den Werkstoff Holz zum Klingen bringen oder auch seine hervorragende Resonanzwirkung erfahren.
Ein umfangreiches Begleitprogramm während der Ausstellung reicht vom Workshop für Kinder, die sich einfache Klangkörper selber bauen, über einen klingenden Museumstag bis hin zu detaillierten Informationsgesprächen und musikalischen Beiträgen einzelner Aussteller.
Geöffnet ist das Museum Dienstag bis Samstag von 10–17 Uhr und jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 13–17 Uhr.
Tags
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de