1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Mehrwert für unterschiedlichste Verarbeiter

Allgemein
Mehrwert für unterschiedlichste Verarbeiter

Mehrwert für unterschiedlichste Verarbeiter
Mit AlphaCAM gefertigter Sema-Handlaufkrümmling
Das holzspezifische CAD/CAM-System Licom AlphaCAM hat sich seit vielen Jahren bei Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen (Möbel- und Innenausbau, Bauelementeherstellung, Treppenbau, etc.) als sehr leistungsfähiges System bewährt. Auf der Holz-Handwerk stellt die Licom Systems GmbH nun ihre neue Version AlphaCAM 2010 R1 vor, die nun als erste Version den zukünftig halbjährlichen Update-Rhythmus einläuten wird. Zu den Highlights der Version zählt die neue 3D-Engine, welche es beispielsweise erlaubt, Schruppzyklen an 3D-Bauteilen um bis zu 40 Prozent schneller durchzuführen – was Pluspunkte insbesondere für den Einsatz an 3D-Solidbauteilen für den Modellbau, beim Vorschruppen von Massivholzteilen und ähnlichen Tätigkeiten mit sich bringt.

Überarbeitet wurde auch das Benutzerinterface von AlphaCAM. Hier lässt sich nun über verschiedene Schemata das Look and Feel der Benutzeroberfläche verändern. Das neue Interface erlaubt es beispielsweise, problemlos die einzelnen Tasten der Tastatur mit AlphaCAM-Befehlen zu belegen. So kann z. B. die Taste „L“ mit dem Linie-Befehl belegt werden, die Taste „K“ mit dem Kreis-Befehl u. a. Besonders Anwender, die großen Wert auf Schnelligkeit legen, werden von dieser neuen Möglichkeit gerne Gebrauch machen.
Für Allroundfertiger ist das neue Baugruppen-Modul sehr interessant. Hier lassen sich parametrische Einzelteile als Baugruppe zusammenfassen und auch entsprechend abspeichern. Besonders interessant in diesem Zusammenhang ist, dass der Anwender für eine komplette Baugruppe festlegen kann, zu welchen Variablen er überhaupt Eingaben machen möchte und welche „im Verborgenen“ bleiben sollen – um so beispielsweise nur als interne Variablen zu funktionieren. Das Baugruppenmakro erlaubt weiterhin das parametrische Einfügen von Blöcken, so dass z. B. als Datei abgelegte Ausfräsungen für Türbänder anhand der definierten Abmessungen optimal und automatisch positioniert werden.
Mehrwert für Treppenbauer: Für Treppenbauer wird ebenfalls einiges geboten: ein neuer Befehl, der es für Handläufe und Handlaufkrümmlinge erlaubt, das Handlaufprofil exakt entlang des auf der Baustelle vermessenen Geländerstahls laufen zu lassen. Auch unsymmetrische Handlaufprofile – zum Beispiel oft bei Renovierung gefordert – lassen sich so einfach erzeugen.
Treppenbauer mit Sema-Software werden sich freuen, mit AlphaCAM und dessen Sema Wizard nicht nur ihre Standard-Mehrseitenteile wie Stufen, Wangen und Pfosten bearbeiten, sondern mit dem 5-achsigen Wizard auch Wangen- und Handlaufkrümmlinge in Angriff nehmen zu können.
Im Bereich Möbel-und Innenausbau verfügt die Pytha „Werkstatt“ (siehe auch Messevorbericht links auf dieser Doppelseite) nun über die Möglichkeit eines direkten AlphaCAM Links, der die übergebenen Teile automatisch abarbeitet und dabei das Fertigungswissen des Anwenders mit einbringt.
Für Fensterbauer wird Licom auf der Messe eine spezifisch für den Fensterbau realisierte AlphaCAM-Anbindung der 3E Unternehmenssoftware zeigen, welche auch über eine Tischbelegung verfügt. Die von 3E entwickelte Lösung, die bereits erfolgreich in den USA eingesetzt wird, ist nun auch in Europa erhältlich und wird sowohl bei 3E in Halle 1, Stand 222, als auch bei Licom zu sehen sein.
Neuer Internetauftritt: Neben dem neuen AlphaCAM-Release und den genannten Schnittstellen zu den unterschiedlichen Branchenpaketen möchte Licom die Messe verstärkt auch dazu nutzen, um ihre neue Internetseite vorzustellen. Grundlegend überarbeitet, bietet sie dem Besucher vielfältige und strukturiert aufbereitete Informationen. Der hohe Anteil an Video-Clips ist zusätzlich zu den in Bildern und Texten dargebotenen Informationen eine sehr interessante Bereicherung.
Licom Systems GmbH
52072 Aachen
Halle 10, Stand 207
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de