Brandt Kantentechnik mit zahlreichen Entwicklungen

Programm abgerundet – Aggregatetechnik ausgebaut

Mit der Ambition 1100 hat die Firma Brandt ihr Produktportfolio weiter nach unten abgerundet. Für einen gleichmäßigen Leimauftrag sorgt eine Leimrolle mittels Direktleimangabe. Der Leimbehälter befindet sich auslaufsicher unterhalb der Leimrolle. Das Bündigkappaggregat erzeugt mittels pneumatischer Messer einen ausrißfreien Kappschnitt. Das Bündigfräsaggregat, welches eine Radius- und Fasebearbeitung der Kanten ermöglicht, bildet die Abschlussbearbeitung bei dieser Maschine. Die technischen Möglichkeiten umfassen eine zu verarbeitende Werkstückdicke von 10-50 mm sowie eine Kantenstärke von 0,4-2 mm. Zahlreiche weitere Neuerungen kennzeichnen den Messeauftritt:

  • Eine Ergänzung hat es in der Ambition 1200er-Baureihe gegeben. Das Bündigfräsaggregat verfügt jetzt über eine einfache Verstellung zwischen Radius-, Fase- und Bündigfräsen.
  • Die Vervollständigung der Ambition 1400er-Baureihe, um zwei weitere Typen, rundet diese Serie nach oben ab. Das nun verfügbare Vorfräsaggregat in der Ambition 1440 JC gewährleistet auch bei schwerer Zerspanung ein gutes Fräsergebnis, da vor dem Einsatz der Feinfräsen schon eine Bearbeitung des Kantenüberstandes mittels des Vorfräsaggregates erfolgt.
  • Als neues Standardaggregat ist ab der 1600er Baureihe ein schwenkbares Nutaggregat in drei Ausführungen verfügbar. Es ermöglicht sowohl eine Fräsbearbeitung der Werkstückunterseite, als auch das Nuten der Stirnseiten. Die Basisausführung ist manuell verstellbar und für durchgehende Nuten geeignet. Mit der optional verfügbaren elektropneumatischen Einsatzsteuerung sind durchgehende Nuten, nicht durchgehende Nuten für z. B. Rückwände und unterbrochene Nuten für z. B. Formfedern produzierbar.
  • Um auf die aktuellen Trends im Möbelbau reagieren zu können, ist ab der Ambition 1600er Baureihe eine optionale Erweiterung der Standardmaschine auf eine Werkstückdicke von 80 mm verfügbar.
  • Mit der neuen Kommissionsdatenerfassung mittels Brandt-Browser ist es möglich, die Betriebsdaten auftragsbezogen zu erfassen und zu speichern.
  • Zum Thema Ressourceneffizienz hat Brandt Lösungen, die den Output steigern und gleichzeitig den Energieverbrauch senken: Durch die Werkstücklückenoptimierung kann z. B. die gleiche Anzahl von 19 mm starken Einlegeböden in bis zu 40 % kürzerer Zeit bearbeitet werden: Das erspart was Ersparnis von Strom, und Luft zur Folge hat.
Brandt GmbH
32657 Lemgo
Halle 11, Stand C26

Herstellerinformation

Werde BM-Titelstar 2020!

04068_bm_red_hh20_medium_rectangle_300x250.jpg
BM-Fotoaktionnnnn Foto: BM-Grafik

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Im Fokus: Holz-Handwerk 2020

HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl

Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020

Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de