Startseite » Allgemein »

Stecksystem „Flex und Fix“

Klaus Peter Abel Metallwaren
Stecksystem „Flex und Fix“

Zur Bau 2007 in München hat sich die Firma Klaus Peter Abel Metallwaren erstmalig mit einem eigenen Stand präsentiert. Als Produktneuheit im aktuellen Katalog wurde dabei eine Befestigungsalternative zur Schweiß- und Klebemontage von Rohren vorgestellt. Mit dem patentierten Stecksystem „Flex und Fix“ können gleichseitig symmetrische Hohlprofile längs und quer miteinander verbunden werden.

Mit diesem System ist es auch Schreinern und Treppenbauern möglich, dem Endverbraucher eine Holztreppe mit Edelstahlgeländer komplett aus einer Hand anzubieten. Das Stecksystem befähigt den Holzverarbeiter auch ohne Kenntnisse in der Metallverarbeitung oder Schweißtechnik, eine stabile und haltbare Verbindung herzustellen. Es basiert auf dem patentierten System zweier Konushülsen, die eine geschlitzte Hülse an die Rohrinnenwand pressen. Dadurch entsteht eine extrem stabile Verbindung, bei der Rohrtoleranzen keine Rolle spielen.
Die Steckverbindung ist anwendbar bei der Pfostenmontage auf dem Boden oder durch die Treppenstufe. Durch Einkleben einer Gewindestange in den Untergrund lassen sich auch unsichtbare Steckverbindungen realisieren. Eine weitere Anwendung ist die Wandbefestigung zur Geländermontage an Treppenwangen. Das Komplettprogramm von Abel beinhaltet übrigens auch Geländerfüllungen in Form von Edelstahlseil, Geländerstäben oder Glas.
Abel beliefert Treppenbauer mit auf Maß gesägten und gebohrten Pfosten, gebogenen Handläufen und verpressten Seilfüllungen. Die Handlaufmontage erfolgt mittels Pfostenabschlüssen oder Stecksatteln, die nach dem gleichen Prinzip gesteckt und verspannt werden.
Das System bietet diverse weitere Anwendungsmöglichkeiten, wie beispielsweise bei Eckverbindungen von Handläufen oder zur Montage von Türgriffen. Mit der Steckverbindung ist es möglich, einen Holzhandlauf und einen Edelstahlhandlauf fließend miteinander zu verbinden – ohne Bohrung oder Verschraubung.
Das Katalogprogramm wird zum überwiegenden Teil auf eigenen Produktionsanlagen hergestellt. Das gibt dem Unternehmen die Möglichkeit, flexibel und schnell auf Kundenanforderungen zu reagieren, teilweise auch kurzfristige Änderungen und Anpassungen für den Kunden vorzunehmen.
Klaus Peter Abel Metallwaren
36419 Geisa
Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
BM NeuheitenSpezial
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars
Herstellerinformation
BM-Videostars
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de