Startseite » Inspiration » Objektreportagen »

Hell und offen

Innenausbau einer orthopädischen Praxisklinik in Freiburg
Hell und offen

Großzügige Raumfluchten, helles Ahornholz und ein durchdachtes Lichtkonzept kennzeichnen die neuen Räume einer orthopädischen Praxisklinik in Freiburg im Breisgau. Die Entwurfsplanung und den Innenausbau übernahmen Schreinermeister Markus Brunner und sein Team der Schreinerei Heizmann aus Schallstadt.

BM-Redakteur Heinz Fink

Zum Arzt oder in die Klinik zu müssen, weckt wohl bei den wenigsten Menschen begeisterte Gefühle. Aber wenn es denn sein muss, dann sollte neben der selbstverständlichen fachlichen Expertise auch das Umfeld und die Atmosphäre stimmen. Auf die nach einem grundlegenden Umbau 2019 neu eröffnete Praxisklinik 2000 in Freiburg trifft dies auf jeden Fall zu. Das hoch spezialisierte, im Jahr 2000 gegründete Zentrum für die Behandlung von Gelenkbeschwerden und Sportverletzungen versorgt auf einer Fläche von gut 500 m2 Patienten mit Fuß-, Knie-, Schulter-, Hand- und Hüftproblemen genauso wie Spitzensportler und Freizeitsportler. Die Planung und Bauleitung des umfangreichen Projektes übernahm Schreinermeister Markus Brunner, dessen Werkstatt in Schallstadt bei Freiburg auch den Innenausbau ausführte. Für die Lichtplanung holte sich Markus Brunner gleich zu Beginn die erfahrene Freiburger Lichtplanerin Andrea von Malm ins Boot – so konnte gewährleistet werden, dass Innenausbau und Lichtkonzept eine Einheit bilden.

Handwerklich-gestalterische Kompetenz

Der ursprünglich für den Umbau der Praxisklinik beauftragte Ladenbauplaner konnte die Bauherren nicht überzeugen, daher fragten sie kurzerhand Markus Brunner an, der mit seinem zehnköpfigen Handwerksbetrieb schon zuvor immer wieder mal für die Praxis tätig war. Neben Entwurf, Planung und Realisierung übernahm Markus Brunner – übrigens wie beim überwiegenden Teil der Aufträge seines Betriebes für Geschäfts- und Privatkunden – auch die Koordinierung der beteiligten Gewerke sowie die gesamte Bauleitung des gut zwei Monate andauernden Umbaus.

Hell und freundlich empfangen

Zentrum und Visitenkarte einer jeden Praxis ist der Empfang. Die gewinkelte Thekenkonstruktion mit drei Arbeitsplätzen ist furniert und deren Theken- und Arbeitsplatten aus massivem Ahorn gefertigt. Für die gesamte Praxis kamen dabei gut 250 m2 amerikanischer Ahorn vom Karlsruher Furnierspezialisten Schorn & Groh zum Einsatz. Alle Holzoberflächen wurden matt lackiert (Klumpp). Der hohe, mit Edelstahl-HPL (Homapal) belegte und mittels LEDs indirekt beleuchtete Sockel lässt die kubischen Thekenkorpusse leicht und schwebend erscheinen.

Raumhohe Schrankeinbauten hinter der Theke dienen als Raumteiler und sind in Teilen vom Empfang bzw. vom dahinterliegenden Backoffice aus als Aktenschränke nutzbar. An großzügigen, ebenfalls in Ahorn ausgeführten Schreibtischen mit dazugehörigen Schreibcontainern finden sich hier vier Arbeitsplätze für die notwendige Praxisorganisation.

Auch die raumhohen verglasten Trennwände stammen aus der Fertigung der Schreinerei Heizmann. Die auf edelstahlbelegten Sockeln gelagerten, schlanken Rahmenprofile aus massivem Ahorn sind mit 8 mm starken VSG-Klarglasscheiben bestückt, bringen reichlich Tageslicht in die tiefen Räume und schaffen so eine helle und offene Atmosphäre. Durch an Tectusbändern angeschlagene Ganzglastüren lassen sich die Räume bei Bedarf auch auch trennen bzw. abschließen. Für die adäquate Raumakustik sorgt die in der gesamten Praxis verbaute gelochte GK-Decke.

Entspannt warten

Dem Backoffice gegenüber, zu einem hellen Lichthof hin orientiert, befindet sich der großzügige Wartebereich der Praxis. Auch dieser ist – lediglich durch raumhohe Klarglasscheiben in zwei Bereiche unterteilt – offen und transparent gestaltet. Auf Keilleisten, an der Wand zu den dahinterliegenden Funktionsund Röntgenräumen der Praxis befestigt, schaffen hier waagrecht in Ahorn furnierte Wandvertäfelungen eine wohnliche Atmosphäre. Ein raumhoher Einbau zwischen den beiden Wartezonen dient in beidseitig integrierten Nischen zur Auslage von Broschüren und Zeitschriften, nimmt gleichzeitig einen Zählerschrank auf und verdeckt eine bauseits vorhandene Stütze. Das schwarz hinterlegte, 3 mm breite, horizontale Fugenbild zieht sich dabei konsequent über alle Einbauten fort.
Auch für die acht Behandlungsräume der Praxisklinik lieferte die Schreinerei Heizmann die Möblierung. Die mit reichlich Schubladen (Blum Movento) ausgestatteten Behandlungszeilen sind hier ebenso wie die Arzttische in weißem HPL belegt.

Ins perfekte Licht gerückt

Dass Innenausbau und Lichtplanung der Praxis wie aus einem Guss wirken, ist dem Engagement der Freiburger Lichtplanerin Andrea von Malm zu verdanken. Auf der Basis der Innenausbauplanungen entwickelte sie ein kreatives Lichtkonzept, das den unterschiedlichen Raumnutzungen gerecht wird. So geben im Empfangsbereich drei unterschiedlich große, schwebende, rechteckige Leuchtenstrukturen Orientierung und betonen die klare geometrische Struktur der Empfangstheke.

Auch im Wartebereich nehmen rechteckige Leuchtelemente den Grundriss auf und sorgen durch einen Wechsel von indirektem und direktem Licht zusammen mit zusätzlichen Wandleuchten für ein angenehmes und entspanntes Warten.

In den Untersuchungs- und Behandlungsräumen dagegen kam eine dynamische Beleuchtungslösung zum Einsatz. Programmierbare Pendelleuchten simulieren hier den natürlichen Helligkeits- und Lichtfarbenverlauf des Tageslichtes. Dynamisches Kunstlicht ergänzt hier das natürliche Tageslicht und schafft dadurch eine hohe Lichtqualität. „Insgesamt begleitet das Gesamtkonzept der Lichtgestaltung die Patienten durch die Praxis, schafft Orientierung und bringt die hohe Professionalität der Praxisklinik 2000 zum Ausdruck“, so die Lichtplanerin Andrea von Malm.


Objektbeteiligte

Bauherr

Dres. Lais Quarck Mayer

79108 Freiburg

www.praxisklinik2000.com

Entwurf, Planung und Innenausbau

Markus Brunner

Schreinerei Heizmann

79227 Schallstadt

www.schreinerei-heizmann.de

Lichtplanung

vonmalm Licht+Gestaltung

79117 Freiburg-Kappel

www.lichtgestaltung-freiburg.de

Furniere und Massivholz

Schorn & Groh GmbH

76139 Karlsruhe

www.sg-veneers.com

Herstellervideo
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de