Werkstattpraxis & Fuhrpark (51 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Werkstattpraxis und Fuhrpark für Schreiner und Tischler

TomTom_Telematics_WF_PRO8.jpg
Vernetztes Fuhrparkmanagement

Flotte Flotte

Flottenmanagement-Systeme koordinieren Mitarbeiter und Fahrzeuge, optimieren Wege, Zeiten und Kosten. Dieser Beitrag hilft bei der Auswahl, denn nicht jedes System ist für jeden Betrieb geeignet.
Diesel,_Fahrverbot,_verboten,_Dieselfahrverbot,_Schild,_Auto,_Verbot,_PKW,_Stadt,_Dieselmotor,_Dieselskandal,_Abgasskandal,_Innenstadt,_Autoindustrie,_Verkehrsschild,_aus,_aktuell,_Dieselfahrzeuge,_Gesetz,_Politik,_Hintergrund,_Hinweis,_Werbung,_Verkehrsz
Diskussion um Diesel und Umweltzone

Handwerksbetriebe erhalten Planungsspielraum

Für verkehrsreiche Straßen mit hoher Schadstoffkonzentration werden Städte in nächster Zeit ihre Luftreinhaltepläne überarbeiten und nach individuellen Lösungen suchen, damit Grenzwerte eingehalten werden. Für ältere Fahrzeuge von Handwerksbetrieben und betroffenen Anwohnern wird es Sonderregelungen geben, um auch dort weiter fahren zu können.…
 
Anhaenger_schreinerei_roennefarth_Holzwurm.jpg
Die Qual der Wahl: Wichtige Kriterien für den Anhängerkauf

Material am Haken

Wer sich einen Anhänger kauft, will diesen möglichst vielseitig einsetzen. Doch das große Angebot erschwert die Entscheidung. Wir empfehlen, systematisch vorzugehen und geben praktische Tipps für die Wahl des passenden Hängers.
Futuristic_gear_wheel_with_car_and_sign_diesel_cars_no_permitted._Eps_10_vector_file.
Dieselfahrzeuge in der Diskussion

Zweifel am Bewährten

Durch jede Entwicklungsstufe wurde der Diesel sparsamer, effizienter und auchlaufruhiger – bis genaue Messungen alle Emissionen transparent machten.Seitdem ist der Selbstzünder durch konträre Stories überall in den Schlagzeilen.Doch was können Handwerker tun? Infos, Tipps und Hinweise.
Gluehbirnen_Lichtplanung.jpg
Die fünf wichtigsten Anforderungen an die Beleuchtung am Arbeitsplatz

Es werde (gutes) Licht

Wenn Sie sich bei der Arbeit müde und schlapp fühlen oder häufig Kopfschmerzen haben, kann das an der Beleuchtung liegen. Optimale Lichtverhältnisse verringern die Fehlerquote, tragen zur Unfallvermeidung bei und können noch dazu die Motivation Ihrer Mitarbeiter steigern. Hier erfahren Sie, wie eine moderne Beleuchtungsanlage beschaffen sein m…
Werkstatt_(1).jpg
Teil 3 der BM-Serie „Schreinerei 4.0“

Die Werkstatt der Zukunft: Prozesse steuern

Auch wenn Schreiner und Tischler individuelle Einzelstücke fertigen: Eine Standardisierung vieler Arbeitsschritte ist möglich. Dazu muss man die zahlreichen wiederkehrenden Prozesse erkennen und klare Handlungsanweisungen festlegen.
Praxistipps zur Kaufentscheidung von Elektrofahrzeugen im Handwerk

Schon elektrisiert?

Wer sich für einen Elektroantrieb entscheidet, bekommt Fahrspaß. Sympathiepluspunkte gibts fürs Image. Doch begrenzte Reichweite, hohes Eigengewicht, stetige Ladezeiten und enorme Listenpreise lassen viele Interessenten abwarten. Was soll der E-Mobilität zum Durchbruch verhelfen? THOMAS DIETRICH
Sortimo präsentiert neue Dachträger-Generation

Stauraum für alle, die oben ohne sind

Wenn der Laderaum im Fahrzeug mal nicht reicht oder sehr lange Werkstücke transportiert werden müssen, bietet sich das Dach als zusätzlicher Stauraum und Sortimo die passende Lösung an: den Dachträger Topsystem. Er ermöglicht zügiges Verzurren des Transportguts dank des integrierten Ladungssicherungssystems Prosafe – kompatibel mit dem gesamten…
VW-Trailer-Assist im Praxistest

Rangieren mit dem Joystick

Einen Anhänger rückwärts zu rangieren, gilt unter Autofahrern als Königsdisziplin. Räumliches Vorstellungsvermögen, starke Nerven und Geduld sind notwendig für dieses Fahrmanöver. Volkswagen hat diese hohen Anforderungen mit seinem Trailer-Assist entthront. Anstatt einer Krone bedarf es künftig nur noch zwei Finger. Matthias Fischer
Sicherheitsstandards bei Nutzfahrzeugen im Wandel der Zeit

Jahrzehnte auf Achse

Ab den 1950er-Jahren wurde der Transporter zu einem begehrten Vehikel für Handwerker. Fünf Jahrzehnte hat es bedurft, bis Personenschutz oder Ladungssicherung ein akzeptables Niveau erreichten. Wichtige Assistenzsysteme sind erst in den letzten Jahren hinzugekommen. Thoma Dietrich