Startseite » Neuheiten Special Holzbearbeitung 2021 »

3D-Lackierroboter mit Zerstäubungsoptimierung

Range+Heine / Sonderveröffentlichung
3D-Lackierroboter mit Zerstäubungsoptimierung

Range+Heine konzipiert vor allem Anlagen für die Beschichtung von Holzelementen und installiert diese beim Kunden. Dabei verschiebt sich der Fokus immer stärker in Richtung Lackierroboter. Immer mehr kleine, mittlere und auch große Fensterbaubetriebe setzen auf die Automatisierung ihrer Spritzkreisläufe. Die Entwicklung bei den Lackierrobotern geht immer weiter: Neben den bewährten Robotern mit 2D+-Erkennungssystemen kommen bei komplexeren Fensterkonstruktionen und industrielleren Kunden häufiger auch die weiterentwickelten 3D-Erkennungssysteme zum Einsatz.

Im Hinblick auf eine effizientere Lackierung am Roboter wird, ergänzend zur Standard-Roboterinstallation, immer häufiger eine sogenannte Zerstäubungsoptimierung eingesetzt. Die zusätzliche Anreicherung der Zerstäuberluft mit einer Airmatic-Ionisationsanlage resultiert in einem weicheren Sprühstahl für die robotergestützte Lackierung und in einer höheren Lackiergeschwindigkeit. Messungen und Praxiserfahrungen haben dabei eine Einsparung bei der Druckluft von 25 % und beim Lack von über 10 % ergeben, bei einer gleichzeitigen Steigerung der Lackiergeschwindigkeit von 15 %.

Die Industrie 4.0 ist auch im Bereich Fensterbeschichtung auf dem Vormarsch. Für Range+Heine bedeutet dies, dass verstärkt die bestehenden Leitrechner- und Codierungslösungen weiter entwickelt werden. Diese werden eingesetzt, um den Grad der Automatisierung zu steigern, gleichzeitig aber auch, um an den notwendigen manuellen Schnittstellen alle Informationen bereit zu halten, die nötig sind, um ein qualitativ hochwertiges Holzelement zu erstellen.

Range + Heine GmbH

71364 Winnenden

www.range-heine.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de