1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Innentüren-Spezialitäten für besondere Bereiche

Aus Sonderwünschen entstehen serienreife Produktinnovationen
Innentüren-Spezialitäten für besondere Bereiche

Innentüren-Spezialitäten für besondere Bereiche
Das „sonor-venti“-Prinzip: Durch vertikale Strömungskanäle im Türblatt kann die Luft zirkulieren und der Schall absorbieren
Als Hersteller von Spezialtüren legt das Unternehmen Neuform-Türenwerk großen Wert auf Qualität für unterschiedlichste Anforderungen, wie Brand-, Rauch-, Schall- und Strahlenschutz sowie bei der Einbruchhemmung oder in Feucht- und Nassräumen.

Momentan arbeitet der Hersteller an der Weiterentwicklung der Produktfamilie „sonor-venti“. Das patentierte Funktionsprinzip des Türelements, vereint auf einfache Weise Lüftung und Schallschutz. Durch vertikal verlaufende Strömungskanäle im Türblatt kann die Luft über das Türblatt zirkulieren, die Schallwellen werden im inneren mehrfach gebrochen und absorbiert. Ein Prinzip, das gerade im Passivhausbau Vorteile bietet.
Erweitert wurde diese Produktlinie mit „sonor-slide“. Ein Schiebetür-Element, welches sogar Schallschutz-Ansprüchen der Klasse III nachkommt. Mit cleverer Technik und versenkbarem Klappgriff kann hier die volle Durchgangsbreite ausgenutzt werden. Ein Pluspunkt, der beim Thema Barrierefreiheit von großem Nutzen ist. Auch die Bedienung ist einfach, was für gehandicapte Menschen große Erleichterung bringt.
Die neuste Erfindung aus dem Hause neuformtür, ist „swing-slide“, die momentan noch nicht auf dem Markt erhältlich ist. Hinter dem Produktnamen verbirgt sich eine behindertengerechte Raumspartür. Dabei wird Raum eingespart, ohne Einschränkungen in Kauf zu nehmen. Der besondere Unterschied zu herkömmlichen Lösungen liegt darin, dass das Türblatt vertikal nicht geteilt und geklappt wird. Somit gewinnt die Konstruktion an Stabilität und es gibt keine störenden Fugen. Auch wird eine größere Durchgangsbreite als bei Raum-spartüren mit geteilten Türblättern erreicht, da nur eine Türblattdicke in den Lichtenzargendurchgang einsteht.
Neuform GmbH & Co. KG
71729 Erdmannhausen
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de