1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Kombiniert noch komfortabler

Assa-Abloy bietet zwei Systeme mit einer Benutzeroberfläche
Kombiniert noch komfortabler

Kombiniert noch komfortabler
Assa Abloy hat den Cliq-Web-Manager über eine Schnittstelle in die hauseigene Zutrittskontrolle Scala net integriert. Foto: Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH

Der Hersteller Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH hat den Cliq-Web-Manager seines elektronischen Schließsystems Ecliq/Verso Cliq über eine Schnittstelle in die hauseigene Zutrittskontrolle Scala net integriert. Damit lassen sich beide Systeme über eine einzige Benutzeroberfläche verwalten.

Bei großen Objekten sind in der Schließtechnik oft gemischte Systeme im Einsatz. Teilweise sind diese Mischlösungen historisch gewachsen, teilweise sind sie aber auch bewusst gewählt und etabliert. Die Kombination aus Karten und Schlüsseln als Zutrittsmedien bewährt sich bspw. bei unterschiedlichen Nutzergruppen – je nachdem, ob Nutzer häufig wechseln, zusätzliche Kartenfunktionen verwendet werden oder ein Zutritt auch im Notfall möglich sein soll. Diesen Bedarf an redundanten Schließsystemen hat Assa Abloy aufgenommen und mit der Cliq-Web-Manager-Integration in Scala net eine Lösung geschaffen, die eine Vielzahl an neuen Synergien ermöglicht.

Karten lassen sich neben der Zutrittskontrolle mit zahlreichen weiteren Systemen und Funktionen verknüpfen. Dazu gehören u. a. Zeiterfassungssysteme, Bezahlsysteme, die Bedienung von Aufzügen oder Ähnliches. Für den Zugang an den Türen befinden sich dort entweder verdrahtete Zutrittskontrollleser oder entsprechende Beschläge mit Lesefunktion. Die Zutrittskontrolle Scala net lässt sich u. a. mit den Aperio-Beschlägen betreiben. Sie sind online über Funk oder offline über „Data on Card“ mit der Zutrittskontrolle verbunden.

Gegenüber den rein elektronischen Karten verbinden Schlüssel die elektronische mit der mechanischen Sicherheit. Bei dem elektronischen Schließsystem Ecliq sind die Cliq-Zylinder kabel- und batterielos, da die Stromversorgung über eine Batterie im Schlüssel läuft. Darüber hinaus bieten die zahlreichen Bauformen der Cliq-Zylinder die Option, weitere Objekte wie Möbel, Schränke, Serverräume und Ähnliches in das Schließsystem einzubinden.

Durch die Integration des Cliq-Web-Managers in die Zutrittskontrolle Scala net mithilfe einer Lizenzerweiterung lassen sich jetzt beide Schließsysteme über die Scala-Software verwalten – also eine Verwaltungsoberfläche für beide Anlagen. Das Schließsystem Ecliq wird dazu über den Cliq-Web-Manager in Betrieb genommen und konfiguriert. Über eine Schnittstelle werden die Informationen dann in Scala net importiert. Im Alltag können so sämtliche Verwaltungsfunktionen ausgeführt werden. Bei einer vorhandenen Mischform kann die mechanische Anlage einfach durch den Austausch der Zylinder mit den Cliq-Varianten auf Ecliq umgerüstet werden. Dann lassen sich beide Systeme elektronisch erfassen und über die Software verwalten. (sk)

Assa Abloy Sicherheitstechnik

72458 Albstadt

www.assaabloy.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de