Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Möbel- und Innenausbau »

Mit Lichtschutzfaktor

Adler entwickelt Lichtschutzkomponente für Lacke
Mit Lichtschutzfaktor

Nussbaum wird blass, Ahorn bekommt einen Gelbstich: Dass Holz unter UV-Strahlung und Sonnenlicht im Laufe der Zeit seine Farbe verändert, wissen Tischler und Schreiner aus Erfahrung. Mit der Lichtschutzkomponente Aquafix UV 100 hat Adler nun einen wirksamen Schutz vor Vergilbung auf den Markt gebracht.

Der schöne, dunkle Nussholz-Schrank wird mit der Zeit fahl und blass, der Buchen-Tisch verliert sein schönes Rot und das helle Ahorn-Bett bekommt einen unschönen Gelbstich: Im Lauf der Zeit setzen Sonnenlicht und UV-Strahlung dem lebendigen Werkstoff Holz zu und lassen ihn vergilben. Besonders unangenehm ist der Effekt, wenn sich Möbel ungleichmäßig verfärben, weil die Oberflächen dem Sonnenlicht unterschiedlich stark ausgesetzt sind.

Doppelter Nutzen

Doch was passiert eigentlich bei der Vergilbung? Wolfgang Danzl, der den neuen Vergilbungsschutz im Adler-Labor entwickelt hat, gibt eine kleine Chemie-Nachhilfestunde: Holz ist sozusagen ein natürlicher Verbundwerkstoff. Seine Hauptbestandteile: Cellulose und Lignin. Cellulose, der „Baustoff“ aller Pflanzen, sorgt für Elastizität, das Lignin für Härte und Stabilität. Allerdings ist Lignin sehr lichtempfindlich. Vor allem die energiereiche UV-Strahlung löst eine chemische Reaktion an der Oberfläche des Holzes aus: Das Lignin oxidiert mit Sauerstoff und wird abgebaut, dabei verfärbt es sich.

Und an genau dieser Stelle setzt Aquafix UV 100 von Adler an: Eine nach Unternehmensangaben auf dem Markt zur Zeit einzigartige und innovative Wirkstoffkombination absorbiert die UV-Strahlung und verzögert so die chemische Reaktion. Der natürliche Farbton des Holzes bleibt erhalten, ja er wird sogar verstärkt. Denn während die meisten Lichtschutzmittel die Holzfarbe im Lauf der Zeit aufhellen, hat das neue Produkt die gegenteilige Wirkung: Der Lichtschutz feuert das Holz an – ähnlich wie bei einem Lösemittel-Lack – und unterstreicht damit seinen individuellen Charakter.

Unkomplizierte Anwendung

„Aquafix UV 100 bringt damit doppelten Nutzen“, erklärt Wolfgang Danzl: „Das Lichtschutzmittel intensiviert den Farbton jedes Holzes und sorgt dafür, dass diese Farbe auch bei intensiver Sonneneinstrahlung erhalten bleibt und bietet damit einen hoch wirksamen Vergilbungsschutz.“

Die Anwendung ist dabei denkbar unkompliziert: Aquafix UV 100 eignet sich für alle wasserbasierten 1K- und 2K-Klarlacke aus dem Bluefin-Möbellack-Sortiment von Adler, etwa den neuen Universallack Bluefin Unistar oder den besonders natürlichen Bluefin Softmatt. Die Lichtschutzkomponente wird in den in den nicht abgehärteten und unverdünnten Lack eingerührt. Danach Härter und die benötigte Verdünnungsmenge einarbeiten, dann kann die Mischung sofort verarbeitet werden. Auftragsmenge und Trocknungsverhalten des Lacks bleiben unverändert. (ra/Quelle: Adler)

Adler-Werk Lackfabrik

6130 Schwaz, Österreich

www.adler-lacke.com



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de