Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Technik »

So findet die Dichtung Platz im Falz

Braun hilft mit HM-Ankerstegfräser von Hebor beim Abdichten
So findet die Dichtung Platz im Falz

Nachträgliches Abdichten von Fenstern und Türen ist eine wirtschaftliche Alternative zu neuen Fenstern, wenn hochwertige Silikondichtungen in die nachträglich eingefrästen Dichtungsnuten eingebracht werden. Doch sind nicht von vornherein Dichtungen vorgesehen, ist oftmals nicht genügend Falzluft vorhanden. Die Folge: Beim Schließen entsteht ein zu hoher Schließdruck. Die Nachbearbeitung der Fälze ist dann in der Regel unwirtschaftlich.

Für diese Situation bietet Braun einen Schaftfräser für Dichtungsnutenfräsen an, der gleichzeitig eine Hohlkehle fräsen kann, in der die nachträglich eingebrachte Schlauchdichtung Platz findet. Hierzu wird eine etwas größere Frästiefe an der Maschine eingestellt, sodass die entsprechende Hohlkehl-Schneide zum Einsatz kommt. Der Fräser ist auf Schlauchdichtungen mit Ankersteg ausgelegt.

Besonders effektiv lässt sich der Dichtungsfräser mit der Hebor-Dichtungsnutenfräse D 93 einsetzen. Ohne Zuhilfenahme von Werkzeug lässt sich die Frästiefe mit einer Feineinstellschraube schnell und präzise justieren. (mh)

Braun Maschinenvertrieb

82538 Geretsried

www.braun-maschinen.de

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de