Friedemann Wache überarbeitet Schleifwalzen. Macht jeden Schweif mit - BM online

Friedemann Wache überarbeitet Schleifwalzen

Macht jeden Schweif mit

Schleifwalzen für Handbohrmaschine und Tischfräse fertigt die Firma Friedemann Wache. Damit lassen sich Wangen, abgerundete Pfettenköpfe, Krümmlinge und andere geschweifte Teile bearbeiten. Das Schleifpapier wird in den diagonalen Befestigungskeil eingespannt, welcher einen runden Lauf ermöglicht. Die bewährten Modelle wurden im letzten Jahr überarbeitet: hochwertigeres Lager, verzinkte Achse, Befestigung aus faserverstärktem Kunststoff. Der auf den Grundkörper aufgeklebte Kautschuk gibt leicht nach und schont so Schleifpapier und Werkstück.

Die handgeführte Variante ist mit 60 oder 90 mm Durchmesser erhältlich und hat eine Breite von 150 mm, sodass Standard-Schleifpapier verwendet werden kann. Für die stationäre Bearbeitung auf Fräsen mit 30er-Spindel werden Modelle mit 75 und 120 mm Durchmesser und 120 mm Höhe angeboten. Handschleifwalzen kosten 110 bis 120 Euro netto, die Fräs-Variante 80 bis 90 Euro. (nr)
Friedemann Wache
85055 Ingolstadt

Herstellerinformation

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de