Nach dem persönlichen Sicherheitsbedürfnis kann die Tür mit unterschiedlichen Sicherheitskomponenten ausgestattet werden, wie hier das RC2-Modell S3036.
Foto: Graute
Graute Haustüren bieten individuelle Sicherheitskomponente

Weitere Bauformen in RC2 möglich

Durch erfolgreiche sicherheitstechnische Prüfungen eines unabhängigen Instituts sind viele weitere exklusive Graute-Türmodelle nach DIN EN 1627 der Widerstandsklasse RC2 geprüft und zertifiziert erhältlich. Ein hoher Ein- und Aufbruchschutz wird durch die verschweißte Konstruktion und den Einsatz von hochwertigen Beschlägen gewährleistet. Bei allen Türmodellen – auch bei beidseitig flügelüberdeckenden – ist ein nachträglicher Glaswechsel (bei Glasbruch) vor Ort ausführbar. Mit unterschiedlichen Sicherheitskomponenten kann die Tür individuell ausgestattet werden. (sk)

Johann Graute GmbH & Co. KG
33415 Verl