Das farbige Ornament passt sich der Oberfläche der Kugel exakt an.
Grafik: Pytha
Pytha Lab präsentiert Version 23

Zahlreiche neue Werkzeuge

Das 3D-CAD-System von Pytha, das zum Planen, Präsentieren und Produzieren in zahlreichen Branchen eingesetzt wird, ist mit der Version 23 wieder um viele Funktionen erweitert worden.

Neu ist unter anderem der Befehl „auf Flächen“, unter dem die Geometrie eines Objektes so verformt wird, dass sie sich an ein anderes Bauteil anschmiegt. Gerade so, als würde man einen Kunststoff erhitzen und über einen anderen Körper stülpen.
Die Funktion „Aktion“ dagegen ermöglicht das automatisierte Bewegen oder Dehnen von Objekten. So kann beispielsweise direkt in der Konstruktionsumgebung eine Schublade oder Tür per Tastendruck geöffnet werden. Sollen Aktionen Gruppen zugeordnet werden, die wiederum Teil einer Gruppe sind, lässt sich mit dem Kontextmenübefehl „Aktion aufwärts“ eine ganze Abfolge von Aktionen starten.
Der Aschaffenburger Softwarespezialist führt Interessenten zur Euroshop 2017 – oder auch bei einer individuellen Vorführung außerhalb der Messe – in den Leistungsumfang seiner 3D-CAD-Software ein. (hf)
Pytha Lab GmbH
63741 Aschaffenburg
Euroshop: Halle 4, Stand C56