Gut besuchte Fenstertage

Adler zeigte Roboter im Einsatz

Mehr als 120 Fenster-Profis trafen sich zum fachlichen Austausch bei den Fenstertagen des Lackherstellers Adler im österreichischen Schwaz. Die Veranstaltung war ganz den Themen Digitalisierung und Automatisierung gewidmet.

Digitalisierung als Chance begreifen

Der einhellige Tenor dabei lautete: Egal, ob kleiner, feiner Handwerksbetrieb oder industrieller Fensterhersteller, um die neuen Technologien kommt keiner herum – und wer die Digitalisierung nicht als Bedrohung, sondern als Chance begreift, ist auf der Gewinnerstraße unterwegs. „Nach wie vor werde ich immer wieder gefragt: Was können wir denn gegen die Digitalisierung machen“, berichtete Keynote-Speaker Frank Eilers. „Aber das ist der komplett falsche Ansatz – wir müssen uns vielmehr fragen: Wie hilft uns die Digitalisierung dabei, unsere Arbeit zu erleichtern und erfolgreicher zu werden?“

Roboter unterstützen

Welchen Beitrag digitale Technologien dazu leisten können, wurde an Praxisstationen gezeigt mit einem moderner Lackierroboter und Smartglasses, die eine Live-Assistenz bei der Bedienung der Anlagen ermöglichen. „Ein Roboter kann niemals einen Mitarbeiter aus Fleisch und Blut ersetzen“, betonte Eilers. „Aber er kann ihn entlasten und ihm damit ermöglichen, sich um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern – um die Entwicklung neuer Produkte oder die persönliche Kundenbetreuung.“ (bs/Quelle: Adler)

Herstellerinformation

Ligna 2019: Werde BM-Titelstar!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de