Kloepfer.jpg
In Würzburg gibt es nun eine noch größere Auswahl in den Sortimenten Platten, Terrasse/Hobelware, Türen und Böden sowie Wertschnittholz.
Foto: Klöpfer
Größere Produktauswahl, kürzere Lieferzeiten

Klöpfer mit neuem Logistikzentrum

Nach 9-monatiger Bauzeit hat das in Garching bei München ansässige Holzhandelsunternehmen seine rund 10 000 m2 große Logistikplattform am Standort Kitzingen bei Würzburg in Betrieb genommen. Die Kunden in der Region, so das Unternehmen, haben ab sofort Zugriff auf das komplette Sortiment bei noch verbessertem Service und minimierten Lieferzeiten. Ein weiterer Pluspunkt sei die verkehrsgünstige Lage im Connekt-Technologiepark mit Anbindung an das Verkehrsnetz der Autobahnen A3 und A7.

Produktauswahl komplettiert

Mit dem Neubau komplettiere das Unternehmen die Produktauswahl in den Sortimenten Wertschnittholz, Platten, Terrassen/Hobelware, Türen und Bodenbeläge auf maximale Warenverfügbarkeit. Einen anschaulichen Eindruck davon vermittele die repräsentative Ausstellung im Würzburger Showroom, die Kunden bei Beratungsgesprächen und in der Kaufentscheidung unterstützt. Außerdem umfasse der neue Standort einen rund 1000 m2 großen, überdachten Be- und Entladebereich.

»Zu Recht setzen unsere Geschäftspartner aus Handel und Handwerk auf unsere Leistungsführerschaft bei Produkten und Service«, erklärt Geschäftsführer Manfred Meyer. »Das neue Logistikzentrum am Standort Kitzingen steht beispielhaft für unsere Philosophie, kontinuierlich in zukunftsfähige Innovationen zu investieren, um den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden immer in vollem Umfang gerecht zu werden. Indem wir unser Unternehmen stetig modernisieren, bauen wir unser Produktspektrum weiter aus, perfektionieren unsere Logistik und wickeln Aufträge noch effektiver ab.“ (bs/Quelle: Klöpfer)