Studien zu Türen. Renovierungen treiben den Markt - BM online

Studien zu Türen

Renovierungen treiben den Markt

Studie_Tueren.jpg
Die Studie weist sechs Vermarktungsniveaus nach Preisklassen aus. Foto: Titze

Zwei Marktstudien der Unternehmensberatung Titze zu Innen- und Außentüren in Deutschland wollen neben der Beschreibung der reinen Marktsituation auch einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen liefern. Laut Studien hat die Entwicklung im Wohnungsbau dazu geführt, dass die Marktlage bei Innentüren und Außentüren vor allem vom hohen Renovierungspotential angetrieben werde.

Onlinehandel wächst

Bei Innentüren werde der Anteil des Onlinehandels bis 2025 von heute nur 5,5 % auf dann 9,5 % ansteigen. Mittlerweile gebe es eine ganze Reihe Onlineshops, die sich mit Anschlagtüren, Schiebetüren, Pendeltüren, Feuerschutztüren und verschiedenen weiteren Produktgruppen beschäftigen. Der Onlinehandel werde bis 2025 der am schnellsten wachsende Vertriebsweg sein. Für Endkunden sei der Onlinekauf eine Selbstverständlichkeit. Besonders moderne individualisierte Innentürlösungen würden online verkauft. Parallel eigne sich der Onlinemarkt hervorragend für das Renovierungsgeschäft.

Beim Sortiment sei erkennbar, dass 60,6 % aller Innentüren zu Preisen unter 300 Euro verkauft werden, 39,4 % liegen darüber. Die nächsten Jahre, so die Studie, bringen eine stärkere Anlehnung der Innentüren an den Wohnraum. Hierzu tragen vor allem individualisierte Innentüren bei. Der Digitaldruck eröffne dabei neue Perspektiven.

Großfläche dominiert bei Außentüren

Mit 23 % Marktanteil nehme das Objektgeschäft in der Vermarktung von Außentüren eine beträchtliche Rolle ein. Im Handel dominieren die großflächigen Baumärkte, die sich mit 25 % längst einen Teil der Baustoffgeschäfte gesichert haben. Der Baustoffhandel komme auf 21,5 %, der Holzhandel nur auf 11,5 %. Bei Außentüren seien Tischler und Schreiner deutlich weniger erfolgreich als bei Innentüren.

Der Onlinehandel wachse noch langsam, erreiche aber schon 6,5 %. Eine wichtige Rolle spiele der Direktverkauf vom Hersteller an das Handwerk. (bs/Quelle: Titze)

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Herstellerinformation

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de