1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Wann wird SF6 verboten?

Dr. Huntebrinker, Isolar-Glas:
Wann wird SF6 verboten?

Der Geschäftsführer der Isolar-Glas-Beratung GmbH hat bezüglich des angekündigten Verbotes von SF6 in Isolierglas recherchiert und fand heraus: „Ein solches Verbot wird wohl noch mehrere Jahre auf sich warten lassen. Vor einem Jahr, am 14.02.2003, fand im Bundesumweltministerium eine Anhörung zum Umgang mit einer ganzen Reihe so genannter Treibhausgase statt. Allgemeiner Tenor: Der Einsatz von SF6 in Isolierglas wird in Deutschland verboten und zwar noch im Laufe des Jahres 2003.“ Die Umsetzung solle im Rahmen einer Verordnung zum Chemikaliengesetz erfolgen. Ein Entwurf für diese Verordnung sei in Arbeit und werde bis spätestens zum Sommer vorliegen.

„Diesen Entwurf gibt es bis heute nicht. Es wird auch keinen derartigen Entwurf mehr geben, weil die Regeln in der Europäischen Union das verbieten“, fasst Dr. Klaus Huntebrinker zusammen. Stattdessen gibt es mit dem Datum vom 11.08.2003 einen von der Kommission der EU vorgelegten Entwurf für eine „Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über bestimmte fluorierte Treibhausgase“. Danach soll der Einsatz von SF6 im Isolierglas erst zwei Jahre nach dem Inkrafttreten der Verordnung verboten werden. Dazu kommt, dass ein solches Verbot frühestens in zwei Jahren kommen kann. Realistisch ist aber ein noch späterer Zeitpunkt.
Von den fluorierten Treibhausgasen hat SF6 das mit Abstand höchste Schädigungspotenzial. Rund die Hälfte der Emissionen an SF6 in Deutschland kam in den letzten Jahren durch die Verwendung in Isoliergläsern. In Österreich beispielsweise ist der Einsatz von SF6 in Isolierglas durch eine entsprechende Verordnung seit dem 01.07.2003 landesweit verboten. „Dort ist man wohl etwas schneller gewesen“, kommentiert dazu Dr. Huntebrinker.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de