Meisterstück in europäischem Nussbaum und Mineralwerkstoff. Feines Genussmöbel - BM online
Startseite » Inspiration » Meisterstücke und Gesellenstücke von Schreinern und Tischlern »

Feines Genussmöbel

Meisterstück in europäischem Nussbaum und Mineralwerkstoff
Feines Genussmöbel

Daniel Zachmann hat sein Meisterstück, eine Kaffeebar, für die stilgerechte Nutzung seiner Espressomaschine und die Aufbewahrung des notwendigen Zubehörs entwickelt. Das etwa 1500 x 332 x 482 mm (B x H x T) große, wandhängende Sideboard aus massivem europäischem Nussbaum und weißem Mineralwerkstoff (Corian) ist an zwei stählernen Konsolen auf Abstand von der Wand aufgehängt. Der den Nussbaumkorpus umgreifende, mit
3 mm starkem Mineralwerkstoff belegte Würfel lässt sich so, durch Linearführungen unter dem Korpus geführt, von links nach rechts bewegen. Ein im mittigen Fach darunter nicht sichtbar eingebauter Kabelaufroller ermöglicht den kollisionsfreien Lauf der Espressomaschine. Eine breite, auf mechanischen Führungen mit Tip-on-Technik (Blum Movento) geführte Schublade auf der linken Seite bietet in speziellen Einteilungen Platz für Espressotassen und lässt sich grifflos öffnen. Das Fach in der Mitte wird durch eine nach oben zu öffnende, an verdeckten Einbohrscharnieren (Soos) angeschlagene Klappe verschlossen. Durch die zurückspringende Front entsteht davor ein flaches offenes Fach. Zur rechten Seite hin lässt sich ein zweiter, auf mechanischen Unterflurauszügen geführter, ebenfalls in massivem Nussbaum fingergezinkter Schubkasten herausziehen. Alle Holzoberflächen sind zum Schutz mit Hartwachssiegel (Remmers HWS 112) behandelt. (hf)

Das Stück entstand an der
Heinrich-Hübsch-Schule in Karlsruhe.

BM-Fotos: Jochen Hempler, Böblingen

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de