Im Porträt: Müller Manufaktur Möbelbau GmbH

Handwerk trifft Technik

Die Müller Manufaktur ist ein Spezialist für individuelle Arbeitsplatzumgebungen und repräsentative Konferenzlösungen. Zudem ist das Team um Schreinermeister Markus Hermann auch als Zulieferer für Schreinerkollegen aktiv. Besonders diesen Bereich möchte das Schwarzwälder Unternehmen deutlich ausbauen.

BM-Chefredakteur Christian Närdemann

Markus Hermanns Holzkarriere hatte bereits bei Müller begonnen. Die Lehre in der Bad Rippoldsauer Schreinerei schloss er so gut und erfolgreich ab, dass er für Deutschland bei den Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills) 1997 in St. Gallen teilnahm und im Bereich Schreiner/Innenausbau einen tollen fünften Platz belegte.

Nach einigen Gesellenjahren im Lehrbetrieb sowie in der Fremde absolvierte er die Meisterschule in München. Es folgten Stationen als Projektleiter und Konstrukteur bei einem Büromöbelhersteller, GU-Koordinator, Teamleiter Messebau sowie als Produktionsleiter bei einem Ladenbauer.

Auf Schockstarre folgt Neustart

Seit 2011 ist Hermann wieder dort, wo alles begann. Zunächst für Vertrieb, Planung und Marketing engagiert, haben sich im Herbst 2016 dann plötzlich die Ereignisse überschlagen: Der damalige Inhaber Wolfgang Müller verunglückte tödlich. Ein Schock – und natürlich gleichzeitig eine enorme Herausforderung für das Team der Müller Manufaktur. Schnell war klar: Das Unternehmen soll weitergeführt werden. Markus Hermann wurde unmittelbar zum Geschäftsführer ernannt und wird zukünftig auch Gesellschafter sein.

Die Auftragsbücher waren zu dieser Zeit voll und es galt, den Mitarbeitern eine Perspektive zu geben. Markus Hermann: „Nach einer Schockstarre haben wir alle gemeinsam nach vorne geschaut. Ich bin total stolz auf mein Team, denn trotz erheblicher zusätzlicher Aufgaben für jeden einzelnen haben wir es gemeinsam geschafft, den Betrieb erfolgreich in der Spur zu halten.“

„Wir beginnen, wo der Standard aufhört“

Wichtige Standbeine der Müller Manufaktur sind individuelle Arbeitsplatzumgebungen und repräsentative Konferenzlösungen. Hermann: „Mit unseren Büro- und Konferenzmöbeln sowie Empfangstheken entsprechen wir höchsten Anforderungen an Design, Funktionalität und handwerkliche Qualität.“ Zur Positionierung stellt der Schreinermeister zudem klar: „Wir beginnen dort erst richtig, wo der Standard aufhört. Unsere besondere Spezialität sind anspruchsvolle Sonderlösungen.“ Auch im Bereich des individuellen Ladenbaus ist das zehnköpfige Team um Markus Hermann kreativ und erfolgreich unterwegs.

Software und Maschinentechnik

Seit 2011 setzt das Unternehmen auf die Softwarekombination Vectorworks Interiorcad (3D-CAD) und Profacto (Branchensoftware), beides aus dem Hause Extragroup.

Jüngste Investition im Maschinenbereich ist ein Fünfachs-Bearbeitungszentrum von SCM – eine Morbidelli M 200 inklusive CAD/CAM-Software Maestro. Die CNC basiert auf einem modernen Auslegerkonzept, das ohne Trittmatten, Lichtschranken und Schutzgitter auskommt. Späne und Reste fallen bei der Bearbeitung auf das Transportband. Die M 200 verfügt über einen Arbeitsbereich von 3710 x 1620 x 250 mm. Die fünf Achsen werden übrigens sehr intensiv genutzt, wie Markus Hermann berichtet: „Das versetzt uns in die komfortable Lage, mit einer überschaubaren Anzahl an Werkzeugen nahezu alle individuellen Bearbeitungen und Freiformen zu bewerkstelligen.“

Unterstützung bei Investitionen

Bei der Auswahl der CNC sowie auch einer neuen Absaugung aus dem Hause Scheuch hat Markus Hermann auf professionelle Unterstützung gesetzt. In Markus Lauer (www.individuelle-holzwelt.de) fand er einen Branchenkenner, der sich nach vielen Jahren bei einem renommierten Maschinenhandelshaus auf die Beratung von Tischlern, Schreinern und Innenausbauern spezialisiert hat. Dabei geht es um eine exakt auf den Kunden zugeschnittene Bedarfsanalyse, die Konzeptionierung und Vermittlung von Neu- und Gebrauchtmaschinen sowie passende Software. Hier arbeitet der ausgebildete Holztechniker mit verschiedenen Maschinenherstellern und Fachhändlern zusammen. Lauer: „Ich biete Unterstützung rund um alle Investitionsentscheidungen und begleite meine Kunden intensiv bis zur erfolgreichen Inbetriebnahme. Bei Angeboten, Verkauf und Abwicklung suche ich immer den direktesten Weg. Das hält die Kosten gering. Auch kümmere ich mich um die Finanzierung und lote mögliche Fördergelder aus.“

Bestens gerüstet für alle Fälle

Die Müller Manufaktur ist maschinentechnisch bestens für die Massivholz-, Furnier- und auch Plattenbearbeitung ausgestattet. Neben den üblichen Standardmaschinen findet sich im Maschinenpark auch eine Ima-Kantenanleimmaschine vom Typ Novimat, mit der sowohl EVA- als auch PUR-Verklebungen durchgeführt werden. Hinzu kommen ein Breitbandschleifautomat (DMC), ein Vierseiter, Furnierleimer ohne Kreuzfaden sowie ein moderner Oberflächenbereich.

Individualität ist Trumpf

Mit seinen Büro- und Konferenzmöbeln ist das Bad Rippoldsauer Unternehmen bereits breit aufgestellt – und zwar überwiegend im Fachhandel. Markus Hermann: „Darüber hinaus realisieren wir zunehmend anspruchsvolle Innenausbauten für Privatkunden und suchen auch eine noch intensivere, direkte Zusammenarbeit mit Architekten. In beiden Bereichen ist ein hohes Maß an Flexibilität und Individualität gefragt. Deshalb können wir mit unserer ausgeprägten handwerklichen Kompetenz hier besonders gut punkten.“

Zulieferer für Schreinerkollegen

Aktuell erwirtschaftet der Betrieb rund 10 % seines Umsatzes als Zulieferer für Schreinerkollegen. Diesen Bereich möchte Markus Hermann deutlich ausbauen. Hierbei kommen insbesondere die Kompetenzen rund ums Furnieren sowie das ausgeprägte Oberflächen-Know-how bis hin zur Herstellung von Hochglanzlackierungen zum Tragen: „In Kombination mit unserer CNC- und Kantenbearbeitungstechnik sind wir in der Lage, beispielsweise furnierte Halbfertig- bzw. Fertigteile oder Komponenten rationell auf einem sehr hohen Qualitätsniveau für Kollegen aus dem Schreinerhandwerk zu produzieren – auf Wunsch fix und fertig mit erstklassiger Lackierung.“

Müller Manufaktur Möbelbau GmbH

77776 Bad Rippoldsau

www.muellermanufaktur.de