Startseite » Produkte und Tests » Fahrberichte »

Da klappt was

BM-Fahrbericht: Ford Ranger Wolftrak
Da klappt was

Wenn Durchkommen bei schwierigem Gelände oder schlechtem Weg wichtig ist, hat Ford mit einem Pick-up vorgesorgt. Der Ranger hat es in Europa inzwischen zum Bestseller gebracht – und für den Handwerker kommt die Sonderedition Wolftrak gerade recht.

Thomas Dietrich

Ein Pick-up ist offen für vieles – das macht ihn für manchen Handwerker attraktiv. Heckklappe öffnen, Fracht deponieren, sichern und los geht’s. Mehr noch: Dieser 3,2-Tonner hat zudem das Talent einer passablen Zugmaschine. So ließe sich z. B. in einem geräumigen Hänger mit Kofferaufbau auch Ladegut wettergeschützt befördern. Dass der geländetaugliche Nützling auch dann weiterkommt, wenn Schlamm oder Schnee einem üblichen Fahrwerk Schwierigkeiten bereiten, ist erklärtes Ziel für die per Taste zuschaltbare Allradtechnik – schließlich erwartet man in dieser Fahrzeuggattung auch nichts anderes.

Wolftrak ist Sonderedition

Was aber macht diesen Pick-up besonders? Da zählt zunächst die Marktpräsenz. Das Fahrzeug kann als ausgereift gelten, denn Ford bietet den Ranger seit vielen Jahren in verschieden großen Versionen und hat für eine stetige Weiterentwicklung gesorgt. Das zeigt sich unter anderem daran, dass die Zulassung nun der Schadstoffklasse Euro 6d entspricht, im Gegensatz zu den ersten Modellen der Sonderserie Wolftrak, die am Testtag noch gemäß Euro 6d Temp zugelassen waren.

Als Kraftquelle erweist sich der Zweiliter-Diesel mit 125 kW/170 PS und 420 Nm Drehmoment als recht kultiviert und die Leistung lässt sich in Kombination mit der Zehngang-Automatik oder dem Sechsgang-Handschalter gut auf die Straße bringen. Die mögliche Nutzlast variiert zwischen ca. 850 kg und gut einer Tonne. Mit der optionalen Anhängevorrichtung können 3500 kg (gebremst) zusätzlich mit auf Tour.

Neben den technischen Daten und dem Preis kommen Design und Tauglichkeit im Alltag hinzu – und in Summe hat dies den Ranger in Europa seit 2015 zum Bestseller werden lassen (Herstellerangabe). Die limitierte Sonderedition Wolftrak mit Doppelkabine und etlichen definierten Zusatzausstattungen startet bei netto 35 655 Euro (plus MwSt.) und vermag den gefälligen Gesamteindruck zu unterstreichen. Darüber hinaus sind weitere Wunschausstattungen möglich.


Auf einen Blick

Stärken …

  • Pick-up in limitierter Sonderedition Wolftrak mit einem Optionspaket von 20 Punkten
  • Doppelkabine mit fünf Plätzen wählbar oder alternativ Extrakabine mit Doppelflügeltüren und 2+2 Sitzen
  • Zwei Grautöne zur Wahl, die bulliges Outfit unterstreichen
  • Je nach Version: Nutzlast beträgt etwa 1 t
  • Ladefläche hinter der Doppelkabine ohne Schutzwanne (Radkästen nicht berücksichtigt) ca. 160 x 156 x 52 cm (L x B x H), bei Extrakabine Ladefläche um 27 cm länger
  • Anhängelast (gebremst) bis max. 3500 kg (Option zum Aufpreis von netto 650 Euro)
  • Zweiliter-Diesel mit 125 kW/170 PS und 420 Nm erfüllt (inzwischen) Euro 6d-ISC-FCM
  • Wahlweise Sechsgang-Handschalter oder Zehngang-Automatikgetriebe
  • Offroad-Tauglichkeit durch 100 %-sperrbares hinteres Differenzial

… und Schwächen

  • Fracht vor Witterung ungeschützt – dagegen hilft optionales Laderaumrollo, bei Doppelkabine auch Hardtop bestellbar

Der Autor

Thomas Dietrich, Fachjournalist aus
Solingen, berichtet im BM jeden Monat
über Neuheiten aus der Fuhrparkwelt.

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de