Startseite » Produkte und Tests » Produkte » Bauelemente »

Klein, aber fein

Haustürenmanufaktur Hocotherm startet voll durch
Klein, aber fein

Gegründet wurde die Hocotherm GmbH im Sommer 2019 im bayerischen Eggenfelden. Seine Wurzeln hat die Firma in der Hoco Fenster und Haustüren GmbH. Nachdem Hoco im Februar 2019 Insolvenz eingereicht hatte, witterte der damalige Hoco-Gebietsverkaufsleiter Arnold Winter das große Potenzial und wagte den Sprung in die Selbstständigkeit.

Die Hoco Fenster und Haustüren GmbH fertigte noch vor zwei Jahren mit rund 250 Mitarbeitern Türen und Fenster in Höhe von 29 Mio. Euro, bis im Frühjahr des vergangenen Jahres letztendlich die Abwicklung der insolventen Firma folgte.
Mit der Gründung der Hocotherm GmbH setzte der Unternehmensgründer Arnold Winter dabei auf das Know-how seiner derzeit zwölf Mitarbeiter, die er von der insolventen Firma übernommen hat. Diese seien zum Teil seit Jahrzehnten in der Haustürfertigung beschäftigt gewesen und verfügten über ein geballtes Fachwissen, das es zu nutzen gelte. Entsprechend großen Wert legt er auf deren Meinung und Verbesserungsvorschläge. Der 51-jährige Saarländer, selbst ausgewiesener Kenner der Bauelementebranche, setzt auf handwerkliche Qualität statt Quantität und ein organisches Wachstum seines Unternehmens. So ist für das laufende Jahr zunächst eine Fertigungsleistung von rund 1500 Türen geplant. Dieses Ziel werde nach heutigem Stand aus seiner Sicht auch erreicht und sogar übertroffen.

„Unser Credo ist es, kompromisslose Qualität zu bieten. Billig kann jeder – gut und anspruchsvoll die Wenigsten. Dementsprechend beteiligen wir uns nicht an dem unseriösen Unterbietungswettbewerb zahlreicher Hersteller durch das Weglassen elementarer Funktionen und die Verwendung minderwertiger Materialien und Komponenten . Ganz im Gegenteil, alle unsere Haustüren sind zu 100 % „made in Niederbayern“ und verfügen bereits im Standard über eine Top-Ausstattung ohne Mehrpreis“, so Arnold Winter.

Renommierte Zulieferer und Partner

Der Neu-Unternehmer arbeitet ausschließlich mit renommierten Zulieferern und Partnern wie auch mit anerkannten unabhängigen Prüfinstituten zusammen. So kommen serienmäßig z. B. die bewährten Profile von Wicona mit drei Dichtungsebenen sowie Füllungen von Rodenberg, Adeco und Obuk zum Einsatz.

„Alle unsere Haustüren werden in der höchsten herzustellenden Oberflächenqualität ausgeliefert. Jede Tür durchläuft abschließend noch einmal eine strenge Qualitätskontrolle, damit der Kunde auch wirklich ein makelloses Produkt erhält.“ Der Perfektionist achtet auch hier auf hochwertige Details. „Bei der Erstlieferung von Haustüren legen wir ein Einstellwerkzeug von Würth bei, als Ausdruck der eigenen Wertschätzung für unser Premiumprodukt“, erklärt Arnold Winter.

Weitere hochwertige Standardfeatures sind die komplett verdeckt liegenden Sicherheitsbänder, VSG-Sicherheitsglas beidseitig sowie Mehrfach-Automatikverriegelungen von KFV und GU. Und im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern verbaut Hocotherm auch echte durchgehende Schließleisten aus Edelstahl, die über die gesamte Falzhöhe gehen.

Vielfältige und exklusive Haustürserien

Getreu seinem Motto „das Bewährte erhalten und das Neue versuchen“ setzt Arnold Winter zum einen auf im Markt bereits etablierte Produkte wie beispielsweise die Haustüren aus der Edition Living Style. Zum anderen erweitert er sein Angebot fortlaufend um neue attraktive Haustürserien, aktuell z. B. um die Editonen Natural Elements und NewAge.

Am Beispiel von NewAge zeigt sich auch die Innovationskraft des Unternehmens. Exklusiv nur bei Hocotherm gibt es das neue NewAge-Flügelprofil. Der Rücksprung zwischen Füllung und Flügel beträgt hier minimale 2,5 mm gegenüber durchschnittlich 30 mm bei herkömmlichen einseitig flügelüberdeckenden Türen. Dies ermöglicht eine nahezu ebene Türoberfläche auf der Innenseite mit kaum sichtbaren Dichtungskanten. Zu weiteren Entwicklungen der Haustürmanufaktur zählen die verdeckt liegenden Protektus-Sicherheitsbänder, ein komplett neu entwickelter Blendrahmen oder ein verdeckt liegender Obentürschließer.

Einfache Bestellung und kurze Lieferzeiten

Diese Kombination aus Traditionsbewusstsein und Innovationsfreude scheint dem Firmengründer recht zu geben. Ein Großteil der teils langjährigen ehemaligen Hoco-Kunden ist bereits zurückgekehrt. Die Kunden hätten nach Unternehmensangaben nichts qualitativ Vergleichbares am Markt gefunden, besonders was das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Kundenorientierung angeht. „Unsere Stärken liegen in der stets zuverlässigen und reibungslosen Abwicklung aller Bestellungen und den kurzen Lieferzeiten“, erklärt Arnold Winter. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sei die Schnelligkeit und Flexibilität: „Auch eilige Sonderanfertigungen sind kein Problem. Für uns ist jede Tür eine Einzelanfertigung und hat somit entsprechende Priorität“.

Aluminiumfenster erweitern Portfolio

Für die Zukunft sieht sich Arnold Winter bestens gerüstet. Seit Kurzem fertigt Hocotherm auf individuellen Kundenwunsch auch qualitativ sehr hochwertige Aluminiumfenster mit Wicona-Profilen. Aufgrund der steigenden Nachfrage werden diese nun ganz regulär in das Angebot aufgenommen. Darüber hinaus ist der Ausbau des Portfolios durch zertifizierte Türen im Sicherheitsbereich bis RC3 und eine verstärkte Forschung und Entwicklung rund um das Trendthema „Smart Home“ geplant – immer mit dem Fokus auf ein Maximum an Qualität, Komfort und Design. (sk/Quelle: Hocotherm)

Hocotherm GmbH

84307 Eggenfelden

www.hocotherm.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de