Tiger blickt optimistisch in die Zukunft

Schieben und schieben lassen

Die Hermann Francksen Nachf. GmbH & Co. KG aus Bremen hat ihre Schiebetürbeschläge der Marke Tiger funktionell und farblich ergänzt. Nach der erfolgreichen Messe BAU ist jetzt auch die überarbeitete Homepage mit einem Produktkonfigurator und einer Shopfunktion fertig. Außerdem wurde der neue Show- und Besprechungsraum eingeweiht und ein Blick auf die zukünftige Produktentwicklung geworfen.

BM-Redakteur Stefan Kirchner

Zur BAU in München zeigte Tiger den puristischen Schiebtürbeschlag Evolution in trendiger Black-Edition. Auch die Schiebtürbeschlagsklassiker Alu 100 und 150 wurden in Schwarz eloxiert vorgeführt sowie der optimierte Retro-Schiebetürbeschlag 2.0 (siehe auch BM Spezial 2019). Der Retro-Schiebetürbeschlag ist zukünftig auch für zweiflügelige Anlagen erhältlich. Um bei schweren Ganzglasschiebetüren für noch mehr Sicherheit zu sorgen, wurde der Pro-150-Glas-Klemmbeschlag neuentwickelt, der Gewichte bis zu 150 kg pro Paar trägt. Dies wurde intern mit 100 000 Prüfzyklen getestet. „Uns ist aufgefallen, wenn die Glasschiebetürblätter im Klemmbereich nicht gereinigt werden, so wie es die Montageanleitung vorgibt, kann eventuell das Glas herausrutschen. Deshalb gibt es jetzt zu jedem Klemmbeschlag ein Reinigungstuch mit“, erläutert Geschäftsführerin Ulrike Haake. Des Weiteren wurde erstmals der Schiebetürbeschlag Alu 150 Neo Pro ET3 als kombinierter Synchronbeschlag mit Teleskopfunktion vorgestellt. Die Schiebetüranlage, die mit einem Low-Energy-Antriebssystem ausgestattet ist, lässt sich entweder manuell mit einem Taster bedienen, den es auch als berührungslosen Schalter gibt, oder mit einem Bewegungsmelder speziell für den Objektbereich.

Für Ende dieses Jahres soll es einen kleinen Bruder des Schiebetürsystems Alu 100 geben. Zwar gibt es den schon als Alu-80-Variante, aber bei dieser Neuentwicklung wird die ausgereifte Technik des Alu 100 auf den Alu-80-Beschlag transferiert. Zahlreiche verbesserte Details sollen dann für noch mehr Komfort und Montagefreundlichkeit sorgen.

Neue Homepage mit Zusatzfunktionen

Der neue Internetauftritt des Anbieters wurde jetzt noch bedienerfreundlicher gestaltet. Zudem wurde ein Produktkonfigurator, bei dem auch das umfangreiche Zubehörprogramm wie z. B. ein Ergänzungsset für Glas ausgewählt werden kann, installiert. Auch eine Shopfunktion, die für Verarbeiter, Fachhändler und Endkunden gedacht ist, wurde integriert. Speziell für Verarbeiter und Fachhändler wird es aber auch einen gesperrten Bereich geben. „Im digitalem Zeitalter von diversen Onlineshops, müssen wir uns auch hier anpassen“, erklärt Tiger-Chef Jens-Christian Haake.

Hermann Francksen Nachf. GmbH Co. & KG

28719 Bremen

www.tiger.de

Herstellerinformation

Herstellerinformation

Ligna 2019: Werde BM-Titelstar!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de