Weinig zeigt Neuheiten für Handwerk und Industrie

Massivholz-Power

Mehr Exponate, mehr Neuheiten und mehr Live-Erlebnisse als je zuvor – das bietet die Weinig Gruppe mit den beiden Marken Weinig und Holz-Her auf der Ligna 2019. Der Technologieanbieter für die Massivholz- und Holzwerkstoffbearbeitung präsentiert sich auf einer Fläche von 5000 m2.

Unter dem Motto „Think Weinig“ zeigt die Weing-Gruppe Lösungen, die sowohl das Handwerk als auch die Industrie ansprechen. Besonderes Highlight des Standes ist eine komplexe Fertigungslinie, in die sämtliche Kompetenzbereiche von Weinig direkt oder indirekt integriert sind. Alle Maschinen und Anlagen werden live in Aktion vorgeführt.

Mit Power hobeln und profilieren

Häufig wechselnde Losgrößen bis zu kleinsten Produktionsmengen sind die Domäne des neuen Powermat 1500. Die Kehlmaschine hat eine variable Drehzahl aller Spindeln von 4000 – 12 000 min-1. Damit werden die meisten Anwendungen abgedeckt. Neu ist auch der Powermat 2400 3D für die Fertigung von Möbelteilen bzw. konstruierten Werkstücken durch Konturfräsen im Durchlauf. Ebenfalls erstmals gezeigt wird der Powermat 3000 für Vorschubgeschwindigkeiten bis zu 100 m/min.

Im Hochleistungsbereich des Hobelns und Profilierens wird die neue Hydromat-Generation präsentiert. Das Baukastensystem erlaubt sowohl Vorhobeln mit hoher Holzausbeute als auch Finishhobeln mit hoher Oberflächengüte. Auch präzises Profilieren und Auftrennen ist möglich. Die Beschickung erfolgt über den neuen Beschleuniger SF 200. Zusätzlich gibt es unter anderem eine neue integrierte Werkzeugwechselhilfe und die neuen Werkzeuge mit HydroLock-System.

Impulse für die Fensterfertigung

Das vollautomatische CNC-System Conturex hat Weinig um zwei Modelle erweitert. Der Conturex Vario S richtet sich an Kunden aus dem Industriebereich. Die Maschine ist an die steigenden Anforderungen, die durch neue Profilsysteme oder Zusatzbearbeitungen (z. B. für Smarthome-Fensterlösungen), angepasst. Die Domäne der Vario S ist der Fensterbau. Doch die Maschine lässt sich auch für Anwendungsbereiche wie z. B. Möbel und Gestellbau nutzen. Das zweite Modell ist die Conturex Artis, die für kleinere Betriebe konzipiert ist. Mit einer Kapazität ab sieben Fenstereinheiten pro Schicht ist sie unterhalb der bisherigen Einstiegsmaschine, der Conturex Compact, angesiedelt. Bei der Maschine sticht das zum Patent angemeldete Umspannverfahren „RePos easy“ hervor. Dabei wird das Werkzeug am fest eingespannten Werkstück vorbeigeführt und nicht umgekehrt.

Massivholz schneiden mit reichlich Speed

Im Zuschnittbereich stellt Weinig die OptiCut 150 und die optimierte Durchlaufsäge OptiCut 550 Quantum vor. Für das Auftrennen wurde die ProfiRip 340 überarbeitet. Sie kommt mit geteilter Kette auf Vorschubgeschwindigkeiten bis zu 120 m/min. (lp)

www.weinig.com

Halle 27


Mehr zum Thema Ligna 2019: Großer BM-Messewegweiser

Herstellerinformation

Herstellerinformation

Ligna 2019: Werde BM-Titelstar!

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Ligna 2019: BM-Messewegweiser

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de