Vernetzung

Schlagwort

3E_Jubilaeum_Familie.jpg
Weichen für Zukunft gestellt

25 Jahre 3E Datentechnik

Ihr 25-jähriges Firmenbestehen hat die 3E Datentechnik GmbH gefeiert, die heute 85 Mitarbeiter beschäftigt. „Mit unserer Branchensoftware 3E-Look konnten wir in den vergangenen 25 Jahren immer wieder unter Beweis stellen, dass wir unser Handwerk verstehen und die Sprache unserer Kunden sprechen. Dies wird auch morgen noch so sein, wenn mit Moritz…
tischlerinnen_1.jpg
Tischlerinnen-Treffen 2018 findet in Thüringen statt

Tischlerinnen freuen sich auf das nächste Treffen

Das 29. Tischlerinnen-Treffen findet vom 13. bis zum 16. September 2018 auf dem Rittergut in Lützensömmern, Thüringen, statt. Dabei ist das letzte Treffen immer noch in den Köpfen aller Beteiligten: Es fand vom 7. bis zum 10. September 2017 in Trausnitz in der Oberpfalz statt. Seit nunmehr 28 Jahren besteht so die Möglichkeit für Frauen mit Liebe…
Zulieferer Mayer Holzprodukte automatisiert Kantenbearbeitung

Vernetzen statt verzetteln

Mayer Holzprodukte, Zulieferspezialist für Schreinerkollegen, hat die Kantenbearbeitung auf komplett neue Beine gestellt. Basis für den effizienten, vollautomatisierten Prozess ist das Fertigungsleitsystem ControllerMES der Homag Group. BM-Chefredakteur Christian Närdemann
Windays 2017 mit Rekordteilnehmerzahl

Innovative Lösungen für die Zukunft der Branche

Mit über 350 Teilnehmern verzeichnete die größten und wichtigste Schweizer Veranstaltung der Fenster- und Fassadenbranche ein Rekordergebnis. Auf der zweisprachigen Tagung diskutierten Fachleute aus Praxis und Wissenschaft unter den Stichworten Automatisierung, Building Information Modeling BIM, Kooperationen und neue Technologien über die Zukunft…
Artline perfektioniert die Arbeitsvorbereitung

Wie aus Punkten Möbel werden

Zwei Tischlermeister, ein 3D-Laserscanner, viel CAD-Erfahrung. Henrik Derksen und Martin Winkler haben sich auf die Arbeitsvorbereitung spezialisiert und bieten Kollegen verschiedene Dienstleistungen an: Aufmaß, Visualisierung, Konstruktion. Die Daten sind so beschaffen, wie der Schreiner sie braucht. Und das zu fairen Preisen. BM-Redakteurin Natalie…
Maka und DPS laden nach Ulm/Nersingen

Vernetzung: Kompetenztag Holzbearbeitung

Einen gemeinsamen Kompetenztag zum Thema Holzbearbeitung veranstalten DPS Software, Maka Systems und Direkt CNC-Systeme am 27. Oktober in Ulm/Nersingen. Interessenten können sich noch bis 17. Oktober anmelden. Ziel der Veranstaltung sei die praxisorientierte Information über den Stand der Technik in der Vernetzung von Produktentwicklung und softwarebasierter…
BM-Serie: Vernetzte Werkstatt, Teil 2

Vernetzte Fertigung: In drei Schritten fit für die Zukunft

Industrie 4.0 ist in der holzbearbeitenden Branche in aller Munde. Dabei geht es im Kern um die Vernetzung von Maschinen, Elektronik und Daten. Wie aber können Handwerksbetriebe und mittelständische Unternehmen den Einstieg in die vernetzte Produktion finden? Antwort: in drei Schritten. Niklas Kögel und Eduard Schiessl
BM-Serie: Vernetzte Werkstatt, Teil 1

Vernetzte Fertigung: Keine Frage der Betriebsgröße

Jeder Betrieb muss Antworten auf die wachsenden Ansprüche der Kunden, den steigenden Wettbewerbsdruck und den zunehmenden Fachkräftemangel finden. Intelligente Fertigungskonzepte, integrierte Softwarelösungen und die richtige Organisation rücken so auch im Tischler- und Schreinerhandwerk in den Fokus. Eduard Schiessl und Niklas Kögel
CAD-Einführung mit professioneller Unterstützung

Durchgängige Lösung in nur vier Monaten

Die Einführung von CAD-Software ist eine komplexe Angelegenheit. Sie bindet reichlich Manpower und erweist sich in der Projektphase häufig als ungeahnter Zeitfresser, der die Produktivität bremst. Die Schreinerei Daxenberger geht einen anderen Weg und lässt sich dabei vom erfahrenen Spezialisten AV-Line unterstützen. BM-Chefredakteur Christian…
Bei Somfy steht digitale Vernetzung im Fokus

Hausautomation liegt im Trend

Der Schwerpunkt bei Somfy ist die digitale Vernetzung der Haustechnik. Sowohl im Neubau- als auch im Modernisierungsgeschäft sind laut Unternehmensangaben automatische Anwendungen gefragter denn je. Ob per Funk oder verkabelt – die Anwender profitieren von Wohnkomfort, geringeren Energiekosten und einem Plus an Sicherheit. Eine gute Einstiegslösung…