Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Expertentipps für Werkstatt und Büro »

Jetzt ist die Zeit für Naturfarben

BM-Trendtipp
Jetzt ist die Zeit für Naturfarben

Bla_Station_Plybord.jpg
Fröhlich, aber nicht grell und dabei in sympathischer Reduktion gefertigt sind diese mobilen Hocker, die gleichzeitig Beistelltisch sein können. Design: Johan Lindau, Blå Station, Schweden. Foto: www.blastation.com

Einrichtung und Ambiente wirken sich positiv auf die Psyche aus und dabei spielen Farben und deren Kombination eine entscheidende Rolle. Gleichzeitig sind Farben wohl auch das einfachste Mittel, um Altes im neuen Look erscheinen zu lassen. Und so wird die Einrichtung in diesem Jahr zunehmend farbig. Dabei sind nicht nur Hellblau, Blau-, Türkis- und Grüntöne beliebt, sondern auch sonniges Gelb, helles Rot und Nudetöne bis Terracotta. In Details dürfen zwar Neonfarben erscheinen, z. B. als Griff, Kabel oder Kante. Die großen Flächen im Innenausbau tragen jedoch leise, ökologische Naturfarben. Dazu gehört, dass Holz als Material unter der Farbschicht sichtbar und fühlbar bleibt.

Die Kunst besteht jetzt darin, sich im Interior mehrere Farben so zusammenzustellen, dass eine Farbharmonie entsteht, die durch die Kombination nicht zu bunt aber trotzdem fröhlich und natürlich wirkt. Dabei können auch Modezeitschriften helfen, um Farbkombinationen zu entdecken. Die Titelcover sind oft farbharmonisch zusammengestellt. So kann man sich inspirieren lassen, auch im Hinblick auf die Kombination von Holz und Metall. Und so entstehen dann auch wohltuend heitere Raumkonzepte.


Die Autorin und Innenarchitektin Katrin de Louw ist Inhaberin von Trendfilter und führende Expertin für Möbel- und Materialtrends im
Innenraum. www.trendfilter.net

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de