1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Expertentipps für Werkstatt und Büro »

Retouren schaffen Entlastung

BM-Praxistipp Materiallager
Retouren schaffen Entlastung

Retouren schaffen Entlastung
Die Autorin: Dipl.-Ing. Doris Paulus, Tischlerin und früher Inhaberin der Schreinerei Paulus GmbH, ist auf Lageroptimierung spezialisiert. www.paulus-lager.de
Was früher ein häufig genutzter Standardartikel war, kann durch eine winzige technische Neuerung zu Abfall werden. Hochwertige Türbeschläge und -scharniere etwa ließen sich plötzlich nicht mehr nutzen, wenn sie keine moderne Einzugsdämpfung hatten. Diese war innerhalb kurzer Zeit zum State of the Art geworden.

Dennoch sträuben sich viele Handwerksbetriebe, das „alt“ gewordene Material einfach aus dem Lager zu nehmen, selbst wenn es sich um übrig gebliebene Kommissionsware handelt, die ja bereits vom Kunden bezahlt ist.
Gleiches geschieht oft mit falsch geliefertem Material: Es wird eingelagert, anstatt es zurückzugeben. Vielleicht lässt es sich ja doch noch an den Mann oder die Frau bringen, so die Überlegung.
Wer ehrlich ist, muss jedoch zugeben, dass es sich schlicht um totes Kapital handelt. Schlimmer noch: Es werden immense Suchzeiten aufgebaut, also Kosten produziert.
Deshalb: Geben Sie künftig Material, das nicht benutzt wurde und dessen Verpackung intakt ist, konsequent zurück, sofern der Händler einverstanden ist und die Rückgabe wirtschaftlicher als die Entsorgung. Überschreiten die Abholkosten den Wert der Artikel, lohnt sich die Retoure natürlich nicht. Auch intern rechnet sich der Aufwand erfahrungsgemäß erst bei einem Erlös von mindestens 60 Euro. Wichtig: Der Händler darf bei der Rücknahme 20 bis 30 % des Einkaufspreises abziehen, weil auch er Handlingkosten hat, um das Material wieder einzulagern.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de