1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Praxis- und Kollegentipps » Expertentipps für Werkstatt und Büro »

Wie werden Beschädigungen an Oberflächen von Innentüren geprüft?

BM-Praxistipp Bauelemente Nr. 11
Wie werden Beschädigungen an Oberflächen von Innentüren geprüft?

Grundlage für die visuelle Beurteilung von Innentürelementen aus Holz und Holzwerkstoffen sowie anderen Materialien ist die ift-Richtlinie HO-11/2. Sie gibt Hinweise zur Überprüfung sowie Bewertungsniveaus. Bei der Prüfung visueller erkennbare Fehler ist die Ansicht auf die Sichtfläche der fertig montierten Innentür maßgebend und in einem Abstand von ca. 1,50 m zur betrachteten Ebene des Elementes vorzunehmen – also aus einem Betrachtungswinkel, der der üblichen Raumnutzung entspricht. Die Betrachtungshöhe beträgt ca. 1,70 m. Geprüft werden sollte unter Lichtverhältnissen, die denen des Tageslichts oder der üblichen Raumbeleuchtung entsprechen (künstliche und direkte Beleuchtung sind nicht zulässig). (sk/Quelle: ift)

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de