CAD-Einführung mit professioneller Unterstützung. Durchgängige Lösung in nur vier Monaten - BM online

CAD-Einführung mit professioneller Unterstützung

Durchgängige Lösung in nur vier Monaten

Die Einführung von CAD-Software ist eine komplexe Angelegenheit. Sie bindet reichlich Manpower und erweist sich in der Projektphase häufig als ungeahnter Zeitfresser, der die Produktivität bremst. Die Schreinerei Daxenberger geht einen anderen Weg und lässt sich dabei vom erfahrenen Spezialisten AV-Line unterstützen. BM-Chefredakteur Christian Närdemann

Die Schreinerei Daxenberger mit Sitz im bayrischen Seeon ist ein sehr renommierter Betrieb. Mit seinen heute 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter stets rund 15 Auszubildende, bietet das Unternehmen umfassende Planungs- und Ausführungskompetenz in allen Bereichen des hochwertigen Innenausbaus. Ob anspruchsvolle Objekte, Küchen, Treppen oder Innentüren – Daxenberger bedient fast ausschließlich zahlungskräftige Privatkundschaft mit sehr individuellen Lösungen. Gegründet 1963 von Josef Daxenberger, führen heute dessen Söhne Bernhard, Josef und Simon Daxenberger das Unternehmen. Auch deren Ehefrauen sind voll in den Betrieb eingebunden.

Herausforderung Zukunft
Seit vielen Jahren arbeitet Daxenberger sehr zufrieden und erfolgreich mit der Branchensoftware S-Plus. Besonders auch dessen variable Stückliste wissen die ambitionierten Schreiner sehr zu schätzen. Vor gut zweiJahren investierte das Unternehmen zusätzlich in CAD-Software aus dem Hause Imos, um die Weichen für die Zukunft neu zu stellen. Durchgängige Prozesse von der Planung und Konstruktion bis auf die Maschinen sind das erklärte Ziel der Daxenbergers. So einfach wie gedacht war dieses Projekt dann nicht zu stemmen. Eine Schwierigkeit war besonders die Nutzbarmachung der sehr hohen technischen Durchgängigkeit der CAD-Software für den hochindividuellen Möbel- und Innenausbau. Die Schreinerei stieß an ihre Grenzen.
Professionelle Unterstützung ins Boot geholt
So entstand der Kontakt zum Dienstleister AV-Line. Dessen Chef Markus Faust, selber Schreiner und Holzingenieur, ist mit seinem zehnköpfigen Team darauf spezialisiert, Unternehmen wie Daxenberger bei der Einführung von CAD-Software professionell zu unterstützen und zu begleiten. Faust: „Wir verstehen uns als systemneutraler Bauleiter für Arbeitsvorbereitung und Produktion. Dabei greifen wir auf umfassendes Fachwissen und Praxiserfahrung ebenso zurück wie auf langjähriges Know-how bei der 3D-CAD-Planung und -Konstruktion.“
Klar strukturiertes Projekt
Mit einer klaren Idee und einem ambitionierten Leistungsversprechen haben sich Daxenberger und AV-Line dann an die Umsetzung begeben: Vier Monate nach dem Startschuss sollte das System laufen – und zwar ganz individuell zugeschnitten auf die vielfältigen Bedürfnisse der Schreinerei. Startschuss waren Kick-off-Tage, an denen die Spezialisten von AV-Line eine Bestandsaufnahme im Unternehmen vor Ort durchführten. In zahlreichen Gesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Abteilungen wurde die Grundlage für die Umsetzung geschaffen.
Datenbank individuell aufgebaut
Im nächsten Schritt wurde dann gemeinsam ein Beschlagsmanagement erarbeitet. In diesem Prozess geht es dann vor allem um Bereinigung. Das Motto: Weniger ist mehr, und zwar ohne irgendwelche Abstriche in Sachen Flexibilität und Individualität machen zu müssen. Dabei geht es an die Wurzeln der Konstruktion und es ergeben sich zudem diverse weitere Aspekte, die gemeinsam diskutiert und gelöst werden. Am Ende steht dann eine klare Struktur, nach der die Datenbank aufzubauen ist. Dann geht es zweigleisig weiter: Die Spezialisten von AV-Line bauen (ohne das Tagesgeschäft in der Schreinerei zu behindern) die komplette Datenbank für Daxenberger auf – die zentrale Herausforderung für den erfolgreichen Einsatz eines CAD-Systems. Zeitgleich definiert und programmiert ein Mitarbeiter von AV-Line vor Ort im Betrieb Schnittstellen, Fertigungslisten u. a.
Dabei steht auch die Anbindung der Maschinen im Fokus, beispielsweise der CNC-Bearbeitungszentren, Plattenaufteilanlage, Kantenbearbeitung u. v. m. Besonders wichtig in diesem Zusammenhang ist auch das „Layout“ der Etiketten, mit denen die Teile in der Fertigung versehen werden. Dort werden bedürfnisgerecht all jene Informationen untergebracht, die an den Fertigungs- und Bearbeitungsstationen benötigt werden. Dazu zählt auch ein Barcode, mit dem sich die Programme zur CNC-Bearbeitung direkt per Scan an der Maschine aufrufen und starten lassen.
Schulung mit System
Ist das alles erledigt, werden erste Mitarbeiter bei Daxenberger mit der neuen Datenbank geschult. Dann wird es ernst, denn jetzt steht bereits die Einführungsphase an. Dabei ist für den Zeitraum von rund drei Wochen immer ein Techniker von AV-Line vor Ort – bis alles rund läuft. Rund sechs Wochen nach diesem Startschuss wurden dann die Admin-Schulungen bei Daxenberger durchgeführt. Es ist Bestandteil des Konzeptes, dass der Anwender die SQL-Datenbank selber pflegen kann.
Einführung bei laufendem Betrieb
Das CAD-Projekt bei Daxenberger wurde ohne nennenswerte Einschränkungen im laufenden Schreinereibetrieb durchgeführt. Wo immer möglich, so der Ansatz, entlastet AV-Line in der rund viermonatigen Projektphase seinen Kunden, um ihn dann mit einer maßgeschneiderten Lösung in die „Selbstständigkeit“ zu entlassen. Bernhard Daxenberger: „Wir haben heute ein maßgeschneidertes, hochflexibles und absolut durchgängiges System im Haus, dessen Vorteile wir erkannt haben. Den hohen Grad der technologischen Möglichkeiten von Imos können wir dank Unterstützung von AV-Line erst jetzt so richtig ausschöpfen. Das hätten wir alleine so nicht hinbekommen“. Markus Faust ergänzt: „Genau darum geht es bei unserem System AV 4.0: dem Kunden mit einem umfassenden Konzept einen nahtlosen Systemwechsel, hin zu einer 100 % durchgängigen Lösung, zu ermöglichen.“
Viel geschafft, aber noch nicht fertig
Ein weiterer Meilenstein wird jetzt sein, alle weiteren AV-Mitarbeiter Schritt für Schritt in das neue System einzuarbeiten. Daxenberger: „Das wird sicher noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber wir sind zuversichtlich, dass wir das gemeinsam mit AV-Line zeitnah erreichen werden. Schon jetzt freuen wir uns über erste spürbare Nutzeffekte durch das neue System und sind überzeugt, dass wir diese künftig noch deutlich steigern werden.“

Aus der Praxis für die Praxis

Dienstleister AV-Line im Kurzporträt

AV-Line wurde 2009 von Inhaber Dipl.-Ing. Markus Faust gegründet. Kernkompetenz von AV-Line ist es, Schreiner und Innenausbauer dabei zu unterstützen, die Leistungsfähigkeit ihrer Arbeitsvorbereitung nachhaltig zu steigern. Das zehnköpfige Ingenieurteam mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Möbelfertigung und Arbeitsvorbereitung garantiert „100 % praxiserprobte Lösungen“. Die Expertise erstreckt sich dabei von der Grundsteinlegung in der 3D-CAD-Konstruktion bis hin zur fehlerfreien Datenbereitstellung für Fertigung, Montage und ERP per Knopfdruck. Das Leistungsversprechen:
  • praxiserprobte und herstellerunabhängige CAD/CAM-Systemintegration innerhalb von vier Monaten
  • Ansteuerung der Fertigung per Knopfdruck
  • Steigerung der Performance beim Anwender um mindestens 20 %
  • Geld-zurück-Garantie

Herstellerinformation

Herstellerinformation

BM-Titelstars: Schreiner wie wir

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

BM-Themenseite: Innentüren

Herstellerinformation

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de