Materialtipps (117 Artikel)

Materialtipps für Schreiner und Tischler: Im BM-Werkstoffporträt stellt Hannes Bäuerle, Innenarchitekt und Geschäftsführer der Materialagentur Raumprobe, regelmäßig Materialien und Werkstoffe vor, die ihm bemerkenswert, besonders, außergewöhnlich erscheinen: Spezialgewebe, Bodenbeläge, Linoleum, Kanten, Wandpaneele, Deckenpaneele, Glaslaminat, Furnier, Thermoholz bzw. thermisch behandeltes Holz, natürliche Materialien aus Blumen, Kräutern, Moosen, Rinde, Blättern oder Gräsern, Dekore, Plattenwerkstoffe, Holz-Relief, Reliefplatten, Moos auf Trägerplatten, Glaskeramik, Baubuche, Filz, Sandwich- und Leichtbaumaterialien, fertig konfektionierte Tischplatten, Akustikplatten, innen gelasertes Glas, nicht brennbare Schichtstoffplatten, durchgefärbtes HPL, Dämmplatten, Gipskartonplatten für ein gutes Raumklima und viele mehr …

Japaner entwickelt neuartiges Verbundmaterial

Schlicht und clever

Zwei dünne Lagen Sperrholz und eine Mittellage aus flexiblem Schaumstoff sind die Bestandteile des neuen Verbundmaterials „Flex“. Durch eine clevere Schlitzung auf beiden Seiten wird der Verbund flexibel.
Rohol bietet vielfältige Furnierspezialitäten

Furnier mit Griff

Verschiedenartigste Furniere mit strukturierter Oberfläche hat der österreichische Furnierspezialist Rohol entwickelt. Das Programm bietet „fühlbare“ 3D-Oberflächen, die direkt beim Produktionsprozess entstehen.
 
Renolit entwickelt neue Generation von Außenfolien

Ohne Weichmacher

PX heißt das neue Mitglied der Außenfolienfamilie Renolit Exofol. Die Trägerfolie besteht aus einer PVC-Rezeptur ohne Weichmacher, die Deckschicht enthält effiziente UV-Absorber, deren Wirkung somit nicht durch den Austritt von Weichmachern beeinträchtigt wird.
„Made in Paradise“: Furnier aus der Karibik

Alles Banane

Obwohl die Bananenstaude nicht verholzt, ist es zwei jungen französischen Ingenieuren auf der Südseeinsel Martinique gelungen, Furnier aus dem sogenannten Scheinstamm der leckeren Früchte zu entwickeln.
Hochdruckschichtstoff mit Echtmetallfolien

Nur ein Hauch

Dünn gewalztes Metall wird als Blech bezeichnet. Bei hauchdünnen Blechen spricht man dann von Folien. Eine eigene Materialität wiederum entsteht durch die Kombination von Hochdruckschichtstoff mit Echtmetallfolien.
Aus Etikettenresten werden wartungsfreie Fassadenprofile

Durchgefärbt

„Stilvoll, robust und pflegeleicht." Damit bewirbt UPM seine Fassadenprofile, die zum überwiegenden Anteil aus recycelten Materialien bestehen. Da das Verbundmaterial aus Holz und Kunststoff ligninfrei ist, bleicht es nicht aus.
Swiss CDF: Neue Faserplatte mit besonders hoher Dichte

Ganz homogen

„Compact Density Fibreboard“ nennt Kronospan seine neueste Entwicklung. Abgekürzt: Swiss CDF. Die Platte gibt es in Schwarz und mit vier Melamin-Dekoren ab Lager. Und am allerneuesten ist die Mittellage in der Farbe Natur.
Richlite ist langlebig, stoßfest und ökologisch zertifiziert

Aus Papier

Richlite stammt ursprünglich aus den Wäldern Tacomas am Fuße der Rocky Mountains. Bereits seit 1943 produziert man dort das widerstandsfähige Material. Nun ist der gepresste Papierverbundwerkstoff auch in Deutschland erhältlich.
Wärme- und schallisolierend, pflegeleicht

Filz hat viele Facetten

Wollfilz, einer der ältesten textilen Werkstoffe der Welt, erlebt eine Renaissance. Das lange Zeit verkannte Material wird wegen seiner vielseitigen Eigenschaften wieder geschätzt. Aber auch für technische Filze gibt es zahlreiche Einsatzgebiete.
Furnierholzplatten mit individueller Linienstruktur

Grafisches Holz

Feine Linien prägen die charakteristische Erscheinung von Plexwood. Das Oberflächenbild entsteht aus feinen Furnierschichten, welche sich aus einem Mix von Hirn- und Längsholz zusammensetzen.