Archiv nach Monaten: Mai 2015

Bußgelder bis 500.000 Euro möglich

Stundennachweis ist Pflicht

Das deutsche Mindestlohngesetz betrifft alle Schreiner- und Tischlerbetriebe – auch wenn die Mitarbeiter mehr als 8,50 Euro pro Stunde verdienen. Der Arbeitgeber muss Beginn, Ende und Dauer der täglichen Arbeitszeit dokumentieren.
Tipps für Abschluss und Prüfung der Versicherung

Betriebliche Haftpflicht: Das sollte drin sein

Gerade Handwerksbetriebe unterliegen zahlreichen Haftungsrisiken, die schwer kalkulierbar sind und schnell das finanzielle Aus bedeuten können. Für sie ist es daher enorm wichtig, eine Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen und die Police regelmäßig zu überprüfen. Darauf sollten Sie achten:
60 Prozent unterschätzen die Kosten

Gründer – erst einmal im Nebenerwerb

23 % aller neuen Unternehmen wurden 2013 im Nebenerwerb gegründet. Der Anteil variiert zwischen den Branchen jedoch stark. Im Baugewerbe sind sie mit 14 % am niedrigsten. Überdurchschnittlich häufig im Nebenerwerb werden Gründungen aus der Wissenschaft geführt, vor allem in forschungsintensiven Industriebranchen.
ift-Fachtagung mit großer Themenvielfalt

Montieren geht (auch) über Studieren

Mit der ersten ift-Fachtagung Montage bietet das ift Rosenheim sowohl eine fundierte Plattform für einen internationalen Erfahrungsaustauch als auch die praxisbezogene Behandlung aktueller Fragestellungen. Am 25. und 26. Juni 2015 wird den Teilnehmern in Ulm demonstriert, dass entsprechend dem Motto der Veranstaltung Montieren (auch) über Studieren…
„Rack n‘ Roll“ erhält Wildunger Designpreis

Rollbare Multimedia-Station ausgezeichnet

Maximilian Wiesner ist mit dem „Wildunger Designpreis“ ausgezeichnet worden. Der frisch gebackene Tischlermeister hat die Jury der Holzfachschule Bad Wildungen mit seinem Meisterstück überzeugt. Wiesner hat eine rollbare Multimediastation gebaut.
VBH feiert Jubiläum

Handelshaus für Beschläge im Umbruch

VBH, Europas größtes Handelshaus für Fenster- und Türbeschläge, feiert 2015 das 40-jährige Bestehen. Im Jubiläumsjahr sind zahlreiche Aktionen geplant, etwa Technikforen in ganz Deutschland. Gleichzeitig verordnet sich das Unternehmen eine Verjüngungskur: Mit dem Programm „Changing the Future“ reagiert man auf veränderte Marktanforderungen. Der…
Bundeswettbewerb „Die Gute Form 2015“ ist entschieden

Massiv minimalistisch

Ob beim Praktischen Leistungswettbewerb oder beim Bundesentscheid „Die Gute Form“ – an den bayerischen Nachwuchstalenten kommt man im Tischler- und Schreinerhandwerk derzeit nur schwer vorbei. Beim Bundesentscheid „Die Gute Form 2015“ holt Nachwuchsschreiner Franz Leonard Sommer den Sieg nach Bayern.
Ligna-TV greift aktuelles Thema auf

Werkstatt der Zukunft hat vielfältige Facetten

Eine interessante Diskussionsrunde rund um das Thema „Werkstatt der Zukunft“ fand am 13. Mai auf der Ligna in Hannover statt. Über vernetzte Fertigung auch im Handwerk, neue Wege beim Onlinevertrieb und künftige Anforderungen an Schreiner und Tischler diskutierten Markus Grupp (Maschinen-Grupp), Christian Närdemann (Chefredakteur BM), Dieter Ribbrock…
Neues Flächenkonzept für 2017 geplant

Ligna 2015 mit Rekordergebnis

Mit einer herausragenden Bilanz ist heute in Hannover die Ligna zu Ende gegangen: Insgesamt besuchten 96.000 Menschen die weltweit wichtigste Messe für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge für die Holzbe- und -verarbeitung — rund 40.000 davon aus dem Ausland (2013: 32.800). Der Fachbesucheranteil hat mit 96 Prozent (2013: 94 Prozent) noch einmal zugelegt.…
Ima: Weltneuheit für Nullfugen

Kostengünstiges Lasersystem für das Handwerk

Weltneuheit auf der Ligna 2015: Mit „Imalux“ präsentiert IMA auf dem Handwerkerstand in Halle 11 ein so genanntes „Direkt-Lasersystem“ für die Nullfugen-Kantenbeschichtung. Das geräuschlose System sei um den Faktor vier energieeffizienter und qualitativ besser als z. B. vergleichbare Heißluftsysteme für die Nullfugen-Kantenbearbeitung. Dies erklärte…