Wissen (837 Artikel)

Wissensbereiche für Schreiner und Tischler

matREALitäten: Wettbewerbsvorsprung durch Materialkompetenz

Workshops mit Format – jetzt anmelden!

Drei starke Partner, ein neues Format: Zusammen mit raumPROBE und Trendfilter veranstaltet die BM-Akademie am 30. Oktober in Bünde und am 20. November in Stuttgart hochkarätige Material- und Trendworkshops für Schreiner, Tischler, Möbelhersteller, Planer und Innenarchitekten. BM-Abonnenten und Netzwerkpartner des Servicepoint A30 erhalten 50 Euro…
Young_boy_drilling_window_while_helping_grandfather_carpenter_in_workshop.
BM-Serie Unternehmensnachfolge, Teil 1

Das Lebenswerk in neue Hände geben

Für viele Handwerksbetriebe muss über kurz oder lang ein Nachfolger gefunden werden. Doch leichter gesagt als getan. Wann sollte ich mit meiner Planung beginnen? Wo setze ich bei der Suche an? Wie gehe ich generell dabei vor? Welche Bereiche und Aspekte muss ich beachten? Wer hilft mir dabei? Fragen über Fragen, die man sich rechtzeitig stellen…
 
Using_smart_home_app_on_phone._Smart_home,_remote_control_concept.
ift Rosenheim gibt Tipps für den Einstieg in den Smart-Home-Markt

Smart-Home mit modernen Bauelementen

Digitalisierung erfasst jeden Lebensbereich, ob sprachgesteuert via Alexa oder per App und Smartphone. Kein Wunder, dass auch die Nachfrage nach automatischen Bauelementen steigt. Antriebe mit integrierten Sensoren, Funkübertragung und einfachen Steuerungen erleichtern den Einstieg. Als Fachmann sollte der Tischler und Schreiner Vorteile, Risiken…
sirupmesser_(8).jpg
Was bei Holzverklebungen schiefgehen kann

Ist das eigentlich lecker? Die Honigbrot-Struktur

Wenn es um die Schadensanalyse von Holzverklebungen geht, tauchen Begriffe wie „Honigbrotstruktur“ auf. Was es damit auf sich hat und was beim Verkleben von Holz alles schief gehen kann, erläutert unser Autor in diesem Beitrag.
Carpenter_man_and_woman_working_in_workshop_as_a_team
Loyale Mitarbeiter können Sie sich erarbeiten

Ein Platz im Herzen

Haben Sie als Arbeitgeber einen Platz im Herzen Ihrer Mitarbeiter oder ist es nur das Geld, das zählt? Selbst wer sich der Treue seiner Arbeitnehmer sicher ist, sollte die kostbare Tugend der Mitarbeiterloyalität pflegen und fördern.
Die_webbasierte_Software-Lösung_"Steward_Web"_ermöglicht_eine_komfortable_Bedienung_der_kompletten_Raumautomation_mittels_PC,_Tablet_oder_Smartphone.__The_web-based_software_solution_Steward_Web_allows_all_room_automation_functions_to_be_operated_comforta
Internet der Dinge

Wenn Alexa mit dem Fenster spricht

Das Internet der Dinge soll für mehr Komfort, Sicherheit und weniger Betriebskosten sorgen. Noch mangelt es aber an einheitlichen Kommunikations- und aktuellen Sicherheitsstandards. Aber wie weit ist das Internet der Dinge schon in unserer Branche etabliert?
_6006680.jpg
BM-Serie: Raumakustik – neue Märkte für das Handwerk, Teil 3

Raumakustische Planung in der Praxis

Auf der Basis der in Teil 1 und 2 der BM-Serie erarbeiteten Grundlagen zur Raumakustik und der Wirkungsweise, der Einsatzgebiete sowie der Leistungsfähigkeit von Schallabsorbern geht es in Teil 3 um die raumakustische Berechnung – „per Hand“ oder online mit dem BM-Raumakustikrechner.
materialPREIS2018_PhilipKottlorz_12.jpg

Materialpreis 2018 

31 Materialien und ihre Hersteller aus Industrie, Handwerk und Gestaltung wurden mit dem Materialpreis 2018 ausgezeichnet. Ausgelobt wird der Wettbewerb alle zwei Jahre von der Stuttgarter Materialagentur Raumprobe. Aus 118 eingereichten Materialien haben die sechs Juroren je drei Gewinner in den Kategorien Design, Innovation, Kollektion, Ökologie,…
euromobil_sei_02.jpg
Küchentrends – gesehen auf der Eurocucina in Mailand

Was Küchen heute wollen

Offene Regalelemente, lieber keine Hängeschränke, versteckte Dunstabzugslösungen – auf der Eurocucina in Mailand wurde vor allem deutlich, was die Küche von heute nicht will: ausschließlich Küche sein!
Titelbild_Terrasse.jpg
Konstruktiver Holzschutz – was versteht man darunter?

Fehlerteufel im Terrrassenbau – so gehts richtig!

Holzterrassen liegen im Trend, vor allem im Privatbereich. Leider werden sie oft mit großem Gefahrenpotenzial konstruiert und verbaut. Speziell der konstruktive Holzschutz bleibt häufig auf der Strecke. Was hierzu gehört und wie eine Holzterrasse ordentlich und sachgerecht konstruiert wird, erfahren Sie nachfolgend.