Archiv nach Monaten: Juni 2006

Neue Werkstudiengänge in Ulm

Design als Erfolgsfaktor

In über 1000 Unterrichtsstunden interdisziplinärem Unterricht, begleitet von Vorlesungen und eigenen Projekten werden die Studenten/innen der Akademie in Ulm auf ihre neue Rolle als „Handwerks-Designer/innen“ vorbereitet. Dazu bietet die Akademie für Gestaltung im Handwerk der Handwerkskammer Ulm zwei praxisnahe Zeitmodelle an: den berufsbegleitenden…
Berufsweltmeister

Zu Gast bei der Kanzlerin

Ein großer Tag für Michael Martin und Stefan Treude – die beiden amtierenden Weltmeister im Tischler- und Schreinerhandwerk sind von Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen worden. Ihnen zur Seite standen ihre beiden Trainer Richard Schauer und Walter Langenmair.

Schlanke Leisten

Einen Hängeschrank – ein fast alltägliches, aber immer wieder nett und vielfältig interpretiertes Möbelthema – entwarf und fertigte Daniel Wittermann als Gesellenstück.

Gut aufgestellt

Ein witziges, nicht alltägliches Möbel entwarf und fertigte Patrick Kölle als Gesellenstück. Zuerst sieht es wie eine Sitzbank aus, dann entpuppt es sich als Hifi-Board.

Beweglich

Ein Stauraummöbel fertigte Hardy Hofmann aus Wengeholz, das dank vier Rollen mobil ist und schnell an verschiedenen Orten in der Wohnung einen neuen Platz findet. Interessant und charmant gemacht ist der Einschnitt in der Mitte, der über die ganze Höhe des Stückes geht und hinterleuchtet wird. So entsteht zum dunklen Wengeholz ein zwar harter Kontrast,…

Klassisch

Der von Johannes Angerer entworfene Wäscheschrank ist in massivem Lärchenholz gefertigt, in dem Hemden, Pullover und Kleinwäscheteile liegend aufbewahrt werden sollen. Aus diesem Grund wurden für die Inneneinteilung nur Fachböden und ein Schubkastenband benötigt. Dabei zeichnen eine einfache Gestaltung und der Einsatz von nur einer Holzart ohne…

Kontrastreich

Das Gesellenstück von Joachim Schepers – ein Dielenmöbel aus Wenge – überzeugt mit einem kontrastreichen Hell/Dunkel: Weiße Korpusse mit mattem HPL belegt und Fronten aus Wenge. Auch an den Korpuskanten wurde der Hell-Dunkelkontrast konsequent weitergeführt und die Kante vor der HPL-Fläche ausgebracht.

Dezent beleuchtet

Ein althergebrachtes Thema – die Vitrine – hat der Geselle Dirk Giersch hübsch inszeniert. So ist das Gesellenstück im oberen Bereich verglast und wird als Vitrine genutzt, unten hat das Möbel die Bareinteilung. Schön gemacht sind die sich nach vorne verjüngenden Seiten, die über die Front hinaus stehen und stark gerundet sind. Die Seiten sind…
Fachschule für Technik und Gestaltung Flensburg

Mr. James ist stets zu Diensten

„Mr. James“ steht zu Diensten, wenn Print-Informationen auf besondere Weise in den Vordergrund treten sollen, und macht sich flach wie ein Brett, wenn er mal nicht benötigt wird. Einfachheit in Form und Konstruktion kennzeichnen den schlanken Typ, den Schüler der Fachrichtung Holztechnik an der Fachschule für Technik und Gestaltung Flensburg in…
Projektarbeit in Detmold: Schüler bauen ihre eigene Schule

Gutshof wird Schule

Am Fuße des Hermannsdenkmals in Detmold restaurierten und modernisierten die Schüler der Fachschule für Baudenkmalpflege und Altbauerhaltung, Detmold, den Kornspeicher des Gutshofes Herberhausen. Die Wiederherstellung dieses Baudenkmals ermöglicht Schülern und Lehrern einen Unterricht, von dem viele Pädagogen träumen: Selber planen, selber bauen…